Zum Inhalt springen
Klassenfahrten Italienische Riviera
Erfahrungen & Bewertungen zu Klassenfahrtenwelt
Startseite | Klassenfahrten Italienische Riviera

Klassenfahrten Italienische Riviera

Klassenfahrten sicher planen

mit Stornokostenschutz und Hygienekonzept

Die Planung einer Klassenfahrt stellt alle Beteiligten aktuell vor einige Herausforderungen. Wir möchten Sie bei der Umsetzung unterstützen und haben vieles unternommen, um Klassenfahrten auch zukünftig zu einem angenehmen und sicheren Erlebnis zu machen. Auf folgender Seite informieren wir Sie über die entsprechenden Maßnahmen, beantworten häufige Fragen zur Durchführung von Klassenfahrten und präsentieren Erfahrungsberichte zu Reisen in Pandemiezeiten.

Klassenfahrten sicher planen

Ihre Klassenfahrt an die Italienische Riviera beinhaltet eine Vielzahl von Möglichkeiten rund um die Themen Kultur und Geschichte. Sportliche Aktivitäten können mit Spaß und Entspannung verbunden werden. Historische Gebäude, wunderschöne Parkanlagen und palmengesäumte Promenaden erwarten Sie in den bekannten Städten wie San Remo, Genua oder Mailand. Besuchen Sie die zahlreichen Museen und bummeln durch die romantischen Altstädte. An den weitläufigen Stränden genießen Sie entspannte Stunden oder lassen sich von einer großen Anzahl sportlicher Aktivitäten herausfordern. Die zentrale Lage ermöglicht zahlreiche Ausflüge. Eine Tagestour könnte Sie nach Cannes und Nizza in Frankreich führen. Empfehlenswert ist eine Bootstour zu den Lerinischen Felseninseln vor der Küste von Cannes. Das unabhängige Fürstentum Monaco gelegen zwischen Meer und Gebirge könnte auch ein Ausflugsz

Busreise

ab

224,00 €

p. P.

20 Jahre Erfahrung

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Organisation von Klassenfahrten. Wir wissen, auf welche Partner Sie sich verlassen können und begleiten Sie bei der Planung Ihrer Reise.

Kundenzufriedenheit

Schon seit mehreren Jahren bewerten Kunden unseren Service mit Hilfe eines Fragebogens. Die Zufriedenheit lag im Schuljahr 2019/2020 bei einer Schulnote von durchschnittlich 1,3.

Komplettservice

Wir stehen Ihnen für alle Belange der Klassenfahrt zur Verfügung und Sie erhalten eine durchorganisierte Klassenfahrt aus einer Hand:

  • Ein Vertragspartner und eine Bestätigung für alle Leistungen
  • Übernahme des Haftungsrisikos gegenüber einer selbst organisierten Reise
  • Berücksichtigung von Freiplätzen, evtl. Teilnehmerunterschreitungen und versteckten Kosten (z. B. Unterkunft Busfahrer) bei der Angebotskalkulation
  • inhaltliche und terminliche Programmplanung unter Berücksichtigung der Vorgaben des Schulamtes
  • regelmäßige Erinnerungen an wichtige Unterlagen (Schulbescheinigungen, Essensbesonderheiten, Teilnehmerlisten,…)

Sie erhalten eine spürbare Arbeitserleichterung.

Maßgeschneiderte Angebote

Jedes Angebot wird auf Ihre Wünsche zugeschnitten und der Reisepreis ist abhängig von:

  • Reisetermin / Reisedauer
  • Teilnehmerzahl
  • Abfahrtsort
  • Transportmittel

Die Angebotserstellung und alle notwendigen Anpassungen unserer Angebote sind kostenfrei.

Persönlicher Ansprechpartner

Sie erhalten einen persönlichen Ansprechpartner der Ihnen bei Fragen vor, während und nach der Reise zur Verfügung steht.

Sollte Ihr Berater bei der Prüfung Ihrer Anfrage eine attraktive Alternative vorschlagen können, so wird er Sie darüber informieren.

Unsere erfahrenen Reisexperten vereinbaren Reservierungen, buchen alle Reiseleistungen, unterstützen bei der Programmplanung und übernehmen die komplette Organisation Ihrer Fahrt.

Individuelle Zahlungskonditionen

Die Abrechnung aller gebuchten Leistungen erfolgt über uns und Sie erhalten eine Gesamtrechnung. Die unterschiedlichen Zahlungsfristen und Modalitäten der einzelnen Anbieter müssen Sie nicht berücksichtigen.

Auf Anfrage können unsere Zahlungsmodalitäten angepasst werden und ein Konto zur Einzelüberweisung für Ihre Gruppe bereitgestellt werden.

Für die über uns gebuchten und vorab bezahlten Leistungen erhalten Sie Voucher (geldwerte Gutscheine), mit denen Sie sich vor Ort ausweisen. Somit müssen Sie keine größeren Geldsummen vor Ort zahlen.

24h Erreichbarkeit während der Reise

Über eine 24-Stunden-Hotline sind wir während der Reise für Sie erreichbar. So erhalten Sie jederzeit professionelle Hilfe und Unterstützung, sollte doch ein Problem vor Ort auftreten.

Unsere TOP Unterkünfte

ab

249,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter mit Busnutzung am Reiseziel; 5 Tage/ 4 Übernachtungen im Mai

Ort

Pietra Ligure

Unterkunft

Il Borgo degli Ulivi Resort

Lage

in der Nähe des Stadtzentrums und der Uferpromenade von Pietra Ligure

Zimmer

Schüler in Appartements mit DU/ WC; Begleiter in Einzel-bzw. Doppelzimmern im eigenen Appartement

Anreise

Verpflegung

HP
ab

234,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter mit Busnutzung am Reiseziel; 5 Tage/ 4 Übernachtungen im Mai

Ort

Finale Ligure

Unterkunft

Hotel La Bussola***

Lage

in der Nähe vom Stadtzentrum Finale Ligure

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel-bzw. Doppelzimmern

Anreise

Verpflegung

HP  |  VP
ab

224,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter mit Busnutzung am Reiseziel; 5 Tage/ 4 Übernachtungen im Mai

Ort

zwischen Finale Ligure und Bordighera

Unterkunft

Hotels**-***

Lage

an der Ligurischen Küste zwischen Finale Ligure und Bordighera

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel-bzw. Doppelzimmern

Anreise

Verpflegung

HP  |  VP

Programmmöglichkeiten für Ihre Klassenfahrt an die Italienische Riviera

Rundgänge & Rundfahrten

Ganztägige Reiseleitung für Ausflüge

Erkunden Sie die interessantesten Ausflugsziele der „blauen Küste“!  Auf Klassenfahrten an die italienische Riviera sind auch Abstecher über die Grenze – zur südfranzösischen Côte d’Azur – sehr beliebt. Ob ins nahe Nizza, die „Hauptstadt“ der Côte d’Azur, oder in die mondäne Filmfestspielstadt Cannes: eine erfahrene Reiseleitung im Bus ist unabdingbar. Unter fachkundiger Leitung stehen auch die kombinierten Tagesausflüge Nizza & Cannes und Nizza & St. Paul de Vence (Standort der Kunstsammlung Fondation Maeght). Weiterhin werden Schulklassen zu den Ausflügen Cannes & St. Paul de Vence sowie Cannes & Lerinische Inseln (Schifffahrt exklusive) begleitet. Das Tagesziel Fürstent

Stadtrundgang & -rundfahrt Genua

Entdecken Sie die alte Seefahrer-Stadt Genua! Christoph Kolumbus erblickte hier das Licht der Welt, der Hafen der quirligen Metropole ist noch heute der wichtigste von ganz Italien. An der Seite eines Gästeführers geht es auf zweistündige Sightseeing-Tour. Mittelpunkt Genuas ist die Piazza De Ferrari mit Oper, Brunnen und dem geschichtsträchtigen Palazzo Ducale. Um den Platz erstreckt sich die Altstadt, die zu den größten in Europa gehört. Ohne Guide kann die Schulgruppe auf Klassenfahrt italienische Riviera die Orientierung verlieren… Dabei würde sie das Kolumbus-Geburtshaus ebenso verpassen wie den Prachtboulevard Le Strade Nuove mit seinen grandiosen Palästen aus der Zeit von Renaissan

Stadtrundgang Mailand

Weltstadt der Mode, Designer-Mekka, Kulturmetropole, Sitz der Börse: Mailand lockt mit Superlativen. Dafür nimmt die Klasse die längere Busfahrt ins Landesinnere Italiens gern in Kauf. Die zweitgrößte Stadt im Land ist seit dem Römischen Reich ein Nabel. Bei dieser zweistündigen Stadtführung erleben Sie die Highlights. Voran der 1572 geweihte Dom, ein Prachtbau der Gotik. Ebenso berühmt ist die Scala (das mit Verdi-Erstaufführungen in die Geschichtsbücher eingegangene Opernhaus) und der barocke Palazzo di Brera. Nicht satt sehen kann sich die Gruppe auf Schulfahrt italienische Riviera auch im Dominikaner-Kloster. Hier prangt da Vinci’s „Abendmahl“. Kunst ist eine Stärke der schillernden M

Stadtrundgang San Remo

San Remo gilt als Zentrum der Blumenriviera. Der geschätzte Kur- und Badeort wird die Schulklasse mit seinem Charme begeistern. Nur 20 km von der französischen Grenze entfernt, besticht San Remo vor allem mit seiner mittelalterlichen Altstadt. Die hautengen Gassen und lebhaften Plätze lassen fast orientalisches Flair aufkommen. Geschichte atmet die Kathedrale San Siero, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Während des geführten Stadtrundgangs bekommen Sie das imposante Gotteshaus ebenso zu Gesicht wie die russisch-orthodoxe Kirche mit ihren fünf Zwiebelkuppeln. Neueren Datums ist das berühmte Kasino der Hafenstadt, das im Jugendstil glänzt. Schicke Parkanlagen ergänzen das Bild. Die „Stad

Museen & Galerien

Picasso-Museum Antibes

Pablo Picasso ist für viele der berühmteste Künstler aller Zeiten. In der Hafenstadt Antibes fühlte er sich ausgesprochen wohl und durfte Mitte der 1940er Jahre im hiesigen Museum arbeiten. Dem Ausnahmetalent zu Ehren taufte die Kommune das Haus später in Picasso-Museum um. Gezeigt werden erlesene Gemälde, grafische Arbeiten, Skulpturen sowie Keramiken des Jahrhundertgenies. Sie zeichnen ein sehr persönliches Bild Picassos (1881-1973). Doch nicht nur Kunst des rastlosen wie charismatischen Meisters ist in den altehrwürdigen Räumen ausgestellt. Auch andere große Namen wie Modigliani, Calder, Poirier oder Ernst sind mit herausragenden Werken vertreten. Das Musée Picasso residiert im einstig

Unterhaltung & Kultur

Imbiss mit Weinverkostung, Isolabona

Zu einer Kursfahrt an die italienische Riviera gehört etwas Dolce Vita dazu. Ein entspannter Ausflug in die mediterrane Umgebung, ein Imbiss unter sattblauem Himmel, das nahe Rauschen des Ligurischen Meeres, dazu ein Glas trockenen Rotwein: Was will man mehr? Bei diesem 1,5 Stunden dauernden Trip nach Isolabona steht das Genießen im Mittelpunkt. Neben dem leckeren Imbiss schließt das auch eine Weinverkostung beim Winzer ein. Verbinden kann man das kulinarische Erlebnis mit einem Abstecher ins nahe Städtchen Dolceacqua, das mit Flair, einem malerischen Zentrum sowie einer mittelalterlichen Burgruine glänzt. Oder Sie fahren nach San Remo, die „Stadt der Blumen“, die auch als Kurort beliebt

Flora & Fauna

Meeresaquarium Genua

Atemberaubende Welten unter Wasser erleben Sie im Meeresaquarium von Genua. 70 naturnah gestaltete Becken erlauben spannende Einblicke in die Fauna der Süß- und Salzwasserlebensräume. Haie, Rochen, Korallenfische, Quallen, Muränen, Pinguine: 600 verschiedene Tierarten tummeln sich im zweitgrößten Schauaquarium Europas. Das Reich der Meeressäuger ist mit Robben und sogar Delfinen vertreten. 2,5 Stunden kann man hier mindestens verbringen. Auf Klassenfahrt italienische Riviera ist ein Besuch der Einrichtung im Porto Antico, dem alten Hafen von Genua, ein unvergesslicher Höhepunkt. Im Zuge der Expo 1992 wurde das Areal völlig neu gestaltet – unter Federführung des Stararchitekten Renzo Piano

Whalewatching

Erleben Sie die Riesen der Meere hautnah – beim Wale beobachten auf hoher See! Vor der Küste der italienischen Riviera tummeln sich 8 verschiedene Wal- und Delfinarten. Bei einer Whalewatching-Tour fahren Sie mit dem Boot auf das offene Meer hinaus und werden Augenzeuge eines unvergesslichen  Naturspektakels. Gigantische Schwanzflossen ragen aus dem Wasser, meterhohe „Fontänen“ steigen aus den Atemlöchern der tonnenschweren Tiere auf, springfreudige Delfine begleiten das Schiff: Es gibt nur wenige Orte in Europa, wo man die Meeressäuger in ihrem natürlichen Lebensraum studieren kann – die ligurischen Küstengewässer zählen dazu. Im ersten Walschutzgebiet des Mittelmeeres kann die Klasse mi

Botanischer Garten Hanbury, Ventimiglia

Eine botanische Wanderung rund um den Globus können Schulklassen in Ventimiglia absolvieren. Im Botanischen Garten Hanbury schlagen die Herzen von Pflanzenliebhabern und Biologiefans höher. Mediterrane Olivenhaine, tropische Bananen, ein japanischer Garten, Kakteen aus der Wüste Mexikos oder Akazien aus dem Herzen Südafrikas: Die Vielfalt der Gewächse ist atemberaubend. Sogar ein australischer Eukalyptuswald gedeiht hier. Erschaffen hat das exotische Paradies an der italienischen Blumenriviera Thomas Hanbury, der das Gelände ab 1867 anlegen ließ. Er und einige seiner Familienmitglieder sind hier auch begraben. 18 ha ist der Botanische Garten groß und eignet sich bestens für einen entspann

Grotten von Borgio Verezzi

Mächtig ins Staunen kommt die Klasse auf Schulfahrt an die italienische Riviera bei einem Ausflug zu den Grotten von Borgio Verezzi. Nahe jener Ortschaft im bergigen Hinterland der Küste erstreckt sich unter der Erde ein gigantischer Höhlenkomplex. Bekannt sind die Grotten für ihre überraschende Farbenpracht: Dank geologischer Prozesse erstrahlen die vielgestaltigen Mineral-Ablagerungen in den unterschiedlichsten Farben. Auf Ihrer rund einstündigen Besichtigung können Sie sich selbst ein Bild davon machen. Nicht weniger beeindrucken die glasklaren unterirdischen Seen sowie die skurrilen Formen der Tropfsteine, die sich in der Höhle gebildet haben. 1933 wurde das 5 km lange (!) Höhlenlabyr

Höhlen von Toirano

In die Tiefe der Erde lockt dieser Ausflug. 7 km von der Küste der italienischen Riviera entfernt, oberhalb des Dorfes Toirano, liegt ein einzigartiges System von Höhlen. Die Grotten von Toirano lohnen mehrfach den Besuch. Einerseits beeindruckt die unterirdische Welt mit ihren Tropfsteinen. Unzählige Stalagmiten und Stalaktiten haben sich in den drei verbundenen Schauhöhlen entwickelt. Eyecatcher ist der „Turm von Pisa“, der stattliche 8 m misst. Schüler, die an Geschichte interessiert sind, faszinieren die Fußabdrücke unserer Vorfahren. Vor rund 14.500 Jahren suchten hier Steinzeit-Menschen Zuflucht und hinterließen archäologische Zeugnisse. Während der einstündigen Führung (in Deutsch

Tropfsteinhöhle von St. Cézaire

Das gebirgige Hinterland der Küste bietet manche Entdeckung. Für jene in der Klasse, die sich für Geografie interessieren, lohnt ein Ausflug zur Tropfsteinhöhle von St. Cézaire. 15 km westlich der Parfümweltstadt Grasse kann man ein Naturwunder besichtigen. Bei einer 40-minütigen Führung geht es vom grellen Sonnenlicht der Küste in das Dunkel der Höhlenwelt. Bis in 40 m Tiefe steigt die Schulgruppe an der Seite des kundigen Guide hinab, um ins Staunen zu kommen: prächtige Gewölbe, meterhohe Stalaktiten, kristallklare Höhlenseen. Nebenher erfährt man einiges zur geologischen Entstehung der Grotte und deren Entdecker. Zusätzlich zur Führung (in englischer oder französischer Sprache) kann ei

Sportliche Aktivitäten & Teambildung

Canyoning bei Panassio

Das bergige Hinterland der Riviera ist für junge Leute mit Abenteuerlust und Sportbegeisterung ein Eldorado. Hier kann man in ungezähmter Landschaft Wandern, Klettern, Schwimmen, Springen oder Laufen. Zusammengefasst heißt das: Canyoning. Die facettenreiche Trendsportart verknüpft Aktivität, Naturerlebnis und Gemeinschaftsgefühl. Die von tosenden Bächen, schroffen Felsen und tiefen Schluchten geprägte Gegend bei Panassio ist wie geschaffen für ein Canyoning-Abenteuer. Unter der Begleitung eines kundigen Guide geht es für einige Stunden einen Wildbach entlang – und mitten durch. Spektakuläre Wasserfälle liegen ebenso an der Strecke wie Felsvorsprünge, von denen man ins kristallklare Wasser

Klettergarten Alassio

Beim Aktiv-Erlebnis im Klettergarten von Alassio entdecken Sie ganz neue Perspektiven! Inmitten der mediterranen Pinienwald-Umgebung der westlichen Riviera warten mehrere Kletter-Parcours darauf, von Ihnen erobert zu werden. Sie weisen jeweils einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad auf. So ist sowohl an interessierte Anfänger wie auch eingefleischte Sportfans gedacht. Für die Klassenfahrt an die italienische Riviera ist der Hochseilgarten-Ausflug eine gute Möglichkeit, das Teambuilding im Klassenverband zu stärken. Je nach Wunsch können zwei oder drei Parcours gebucht werden. Dem Kletterspaß geht eine Einweisung voraus. Dann kann es, stets gut gesichert, losgehen. In den Baumwipfeln f

Schnuppertauchkurs in Alassio

Wer träumt nicht davon, einmal im türkisblauen Meer der Riviera zu tauchen? Und in das stille Reich der Fische und Seesterne vorzustoßen? Auch Anfänger können sich diesen Wunsch erfüllen: bei einem Schnuppertauchkurs. Schauplatz ist die Küste vor Alassio. Vom Hafen des Touristenortes geht es per Boot bis zur Tauchstelle im Golf von Genua. Jeder Schüler wird ausführlich eingewiesen und bekommt einen persönlichen Guide an die Seite, der ihm beim Schnuppertauchen assistiert. Für Sicherheit ist also gesorgt! Nach dem Auftauchen ist klar: Die spannende Unterwasserperspektive ist ein unvergessliches Erlebnis bei Ihrer Kursfahrt italienische Riviera! Insgesamt sind für den Ausflug mit Bootsfahrt

Ausflüge in die Umgebung

Besichtigung Parfümfabrik Galimard, Grasse

In Grasse, der Wiege der Parfümerie, lädt der traditionsreiche Dufthersteller Galimard zur Besichtigung seiner Fabrik. Täglich werden hier kostenfreie Führungen angeboten. Dabei kann die Klasse auf Schnupperkurs gehen: Wo sonst sieht man live, wie Parfüm entsteht? Neben exklusiven Einsichten in den Produktionsprozess darf die Schülergruppe auch einen Blick in die Labore werfen und Parfümdesignern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Außerdem wird gezeigt, welche regionalen Rohstoffe den Düften zugrunde liegen. Die Marke Galimard existiert bereits seit 1747. Nur logisch, dass während der deutschsprachigen Betriebsbesichtigung (Maison Galimard, Route de Cannes) auch die Geschichte des

Confiserie Florian, Nizza

Liebhaber süßer Verführungen zieht dieses Ziel magisch an. In der Confiserie Florian im Herzen Nizzas sind Schokolade, Pralinen, kandierte Früchte und Blüten sowie Bonbons Kult. Sie werden hier seit Jahrzehnten in liebevoller Handarbeit hergestellt und verkauft. Spezialitäten des Hauses: Veilchen-Blüten im Zuckermantel und kandierte Zitrusfrüchte. Für Schulgruppen gibt es deutschsprachige Führungen. Die Klasse kann sich auf spannende Einblicke in die Confiserie-Welt freuen und hinter die Produktionskulissen schauen. Wo erlebt man sonst live, wie aus Obst oder Pflanzenteilen leckere Süßigkeiten werden? Probiert werden darf anschließend auch – bei einer „blinden Verkostung“, die den Geschma

Duftkreations-Kurs in Eze

Immer der Nase nach heißt es in Eze. Das hübsche Dorf, 13 km von Nizza oberhalb auf einem Fels am Meer gelegen, ist Schauplatz einer Einladung zu einem Duftkreations-Kurs. In einer dortigen Parfümfabrik erhalten Sie die seltene Chance, Ihr eigenes Eau de Cologne herzustellen. Unter der Anleitung von Experten dürfen die Schüler zwei bis drei Eaux de Cologne nach Wahl mischen, um ein völlig neues zu kreieren – eben ihr ganz individuelles Parfüm. Chemie, feines Gespür und guter Geschmack gehen dabei eine sinnliche Mischung ein. Rund 45 min dauert der exklusive Workshop in Eze. Jeder Kursteilnehmer erhält ein 15 ml-Fläschchen seiner persönlichen Eau de Cologne-Komposition in die Hand. Nicht n

Duftkreations-Kurs in Grasse

Hier brauchen Sie eine gute Nase! In Grasse, der Welthauptstadt der Düfte, lädt die angesehene Parfümfabrik Galimard zum Duftkreations-Kurs. In den heiligen Räumen des Traditionsunternehmens wird die Gruppe vom Galimard-Hausparfümeur begrüßt und in die Arbeit an der Duftorgel eingeführt. Anschließend stellen je zwei Schüler gemeinsam unter den Augen eines Fachmanns ihr eigenes Eau de Parfum her. Chemie, feines Gespür und Kreativität gehen dabei eine sinnliche Mischung ein. Am Ende bekommt man die Eigenkreation in zwei 50 ml-Flaschen abgefüllt – und kann so sein ganz persönliches Parfüm mit nach Hause nehmen! Für den deutschsprachigen Duftkreations-Kurs sind 2 Stunden einzuplanen. Der exkl

Fondation Maeght, St. Paul-de-Vence

Die private Kunstsammlung genießt Weltruf. Was das Ehepaar Aimé und Marguerite Maeght an Schätzen zusammengetragen hat, wird Sie tief beeindrucken! Zu sehen sind Malerei und Plastik der Moderne. Die Namen hinter den Meisterwerken lassen Liebhaber moderner bzw. zeitgenössischer Kunst mit der Zunge schnalzen: Chagall, Miró, Giacometti, Braque, Calder. Dazu gesellen sich Sonderausstellungen. Die Fondation Maeght liegt nahe des südfranzösischen Städtchens Saint-Paul-de-Vence in einer herrlich mediterranen Landschaft. Der 1964 eröffnete Museumsbau passt sich bestens in die Pinienwald-Umgebung ein. Auch ein Skulpturengarten gehört dazu. Der 25 km von Nizza entfernte Ort scheint auf Künstler ein

Führung durch Confiserie in der Altstadt von Nizza

Nizza – die „Hauptstadt“ der Côte d’Azur – ist ein Paradies für alle, die Süßes lieben. In der Altstadt reiht sich eine Confiserie an die andere. Hier werden seit Ewigkeiten Bonbons, Pralinen, Konfitüren oder kandierte Früchte hergestellt. Die Führung durch eine Confiserie mit Blick hinter die Kulissen verspricht etliche Aha-Momente. Schulklassen können erleben, wie Zitrusfrüchte viele Stunden im Zuckerbad gewälzt werden – und danach schön süß sind. Es wird erklärt, wie aus Kakaobohnen, Rosenblüten oder Eisenkraut hausgemachte „Kalorienbomben“ entstehen, die anschließend verpackt werden. Hier verbinden sich Tradition und handwerkliche Kunst! Nach der Betriebsbesichtigung ist vielleicht no

Fürstenpalast Monaco

Luxus ist im Fürstentum Monaco, dem Zwergstaat der Grimaldis, kein Fremdwort. Auch der Fürstenpalast in der Altstadt macht da keine Ausnahme. Auf Kursfahrt an die italienische Riviera ist die Besichtigung der königlichen Residenz ein Höhepunkt im Programm. Als genuesische Festung Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet, wandelte der „Palais Princier“ über die Zeit seine Erscheinung. Im Inneren bestimmt pompöse Pracht das Bild. Beeindruckt wird die Schulgruppe vom Thronsaal und den Grands Appartements sein. Im Ehrenhof windet sich eine Treppe aus edlem Marmor. Nicht verpassen sollten Sie das Ritual der Wachablösung, das täglich Punkt 11.55 Uhr am Haupteingang über die Bühne geht. Die Besichti

Jardin Exotique Eze

Göttlich ist der Ausblick vom Jardin Exotique im Dorf Eze auf die Küstenstraße, die Siedlungen an den steilen Felshängen und das azurblaue Mittelmeer. Allein deshalb lohnt der Besuch des Exotischen Gartens. Doch auch die Vielfalt der Kakteen, die sich auf dem Gelände in den sonnigen Himmel recken, wird die Klasse begeistern. Auch anderes Gewächs tummelt sich um eine Burgruine aus dem 14. Jahrhundert. So ist die Anlage nicht nur für Hobby-Botaniker in der Schulgruppe, sondern auch für an Geschichte Interessierte reizvoll. Das kleine Eintrittsgeld ist der Jardin Exotique in Eze auf alle Fälle wert. Der ca. 420 m über dem Wasser gelegene Ort und seine Vegetation faszinierte schon Philosoph F

Ozeanographisches Museum Monaco

Tauchen Sie ein in die Unterwasserwelt! In Monaco braucht die Klasse dafür weder Brille noch Schnorchel. Im berühmten Ozeanographischen Museum am Hafen kann man trockenen Fußes das Reich der Meere erkunden. 100 Aquarien geben Einblick in einen Lebensraum, der uns häufig verschlossen bleibt. Das dachte auch Fürst Albert l. und initiierte diese wissenschaftliche Einrichtung, die 1910 ihre Türen öffnete. Ihr langjähriger Direktor war kein geringerer als Jacques Yves Cousteau – ein weltweit geschätzter Pionier der Meeresforschung. 4000 Tierarten zählen zu den Bewohnern des Schauaquariums, darunter Schildkröten und Quallen. Auch die Geografie des Mittelmeeres wird dem Besucher erklärt. Das Mus

Schifffahrt Lerinische Inseln

Kommen Sie an Bord und genießen Sie auf einer Schiffsrundfahrt die traumhaften Lerinischen Inseln! Die Inselgruppe 3 km vor der Küste der Hafenstadt Cannes lohnt den Abstecher der Schulklasse nach Frankreich. Das größte Exemplar der vier Eilande ist Sainte-Marguerite. Das Naturreservat prägen Pinien und Eukalyptusbäume, etliche Vogelarten fühlen sich hier pudelwohl. Filmkenner in der Klasse zieht es zum mittelalterlichen Fort Royal. Denn der berühmteste Gefangene der Festung war im 17. Jahrhundert „Der Mann mit der eisernen Maske“. Wie im Kinostreifen bleibt dessen genaue Identität offen. Die zweite Hauptinsel Saint-Honorat betört mit Weinbergen. Sie werden von Mönchen bewirtschaftet, die

Maßgeschneidertes Angebot anfordern

Warum kann ich den Preis nicht online berechnen bzw. die Reise direkt online buchen?

Jede Klassenfahrt soll individuell auf die Wünsche Ihrer Klasse angepasst werden. Außerdem ist der Reisepreis abhängig von dem Reisetermin/Reisedauer, der Teilnehmerzahl, dem Abfahrtsort und dem entsprechenden Transportmittel. Aus diesem Grund erhalten Sie von uns ein maßgeschneidertes Angebot.

Wieso lohnt es sich für mich, eine Anfrage zu stellen?

Sie erhalten einen persönlicher Ansprechpartner, welcher Sparmöglichkeiten (z.b. durch alternative Anreise/ Unterkunft, Terminverschiebung, …) prüft. Zudem werden bei der Angebotskalkulation Freiplatzwünsche, evtl. Teilnehmeränderungen und versteckten Kosten (z.b. Unterkunft Busfahrer) berücksichtigt. Die Angebotserstellung und alle notwendigen Anpassungen unserer Angebote sind kostenfrei und unverbindlich.

Was passiert nachdem ich eine Anfrage für meine Klassenfahrt gestellt habe?

Ihr Berater prüft Ihre Anfragen und wird sich bei Rückfragen umgehend bei Ihnen melden. Anschließend senden wir Ihnen Ihr individuelles Angebot mit folgenden Informationen zu:

  • den auf Ihre Gruppe angepassten Reisepreis
  • die enthaltenen Reiseleistungen
  • Freiplätze für die Begleitpersonen (falls gewünscht)

Weiterhin beinhalten unsere Vorschläge:

  • auf Schulgruppen angepasste Programmpunkte
  • Hinweise zum Zielgebiet
  • Tipps zur Finanzierung bzw. Kostenreduzierung

    Angaben zu Ihrer Klassenfahrt

    Nachfolgende Angaben sind zwingend notwendig, um Ihnen ein Angebot erstellen zu können.











    Um das Angebot noch besser auf Ihre Anforderungen anpassen zu können, füllen Sie bitte auch die nachfolgenden Felder aus. Sollten die hier gemachten Angaben nicht mit dem oben angegebenen Budget machbar sein, so besprechen wir mit Ihnen alternative Vorschläge.


    Bei einer Busreise reduzieren sich die Anreisekosten merklich, sollten Sie eine 2. Gruppe haben, die sich Ihrer Fahrt anschließen würde.

    2. Gruppe?




    Angaben zu Ihrer Person







    Angaben zu Ihrer Schule





    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Zugleich erkläre ich, dass 16. Lebensjahr vollendet zu haben.
    Bitte informieren Sie mich über Angebote, Aktionen oder Produkte in Form von Newslettern, Katalogen und Flyern

    Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Versand von Werbung widerrufen. Hierzu schicken Sie einfach eine E-Mail an
    info@klassenfahrten-welt.de.