Zum Inhalt springen
Klassenfahrten Polnische Ostsee
Erfahrungen & Bewertungen zu Klassenfahrtenwelt
Startseite | Klassenfahrten Polnische Ostsee

Klassenfahrten Polnische Ostsee

Klassenfahrten sicher planen

mit Stornokostenschutz und Hygienekonzept

Die Planung einer Klassenfahrt stellt alle Beteiligten aktuell vor einige Herausforderungen. Wir möchten Sie bei der Umsetzung unterstützen und haben vieles unternommen, um Klassenfahrten auch zukünftig zu einem angenehmen und sicheren Erlebnis zu machen. Auf folgender Seite informieren wir Sie über die entsprechenden Maßnahmen, beantworten häufige Fragen zur Durchführung von Klassenfahrten und präsentieren Erfahrungsberichte zu Reisen in Pandemiezeiten.

Klassenfahrten sicher planen

Auf einer Klassenfahrt an die Polnische Ostsee erleben Ihre Schüler abwechslungsreiche Abenteuer, unvergessliche Momente und jede Menge wunderschöne Natur. Erfahren Sie bei einer Dünenwanderung oder einem Spaziergang durch Pinienwälder viel Wissenswertes über die Umwelt. Geschulte Guides bieten interessante Führungen im Woliński Nationalpark auf der Insel Woliń an. Dabei werden die Schüler hautnah mit dem Thema Natur- und Umweltschutz zusammengebracht und die aktiven Lernprozesse unterstützt. Pädagogisch besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Europäischen Solidarność-Zentrum in Danzig. Begeben Sie sich mit Ihren Schülern auf eine Reise in die Geschichte Polens bei einem Ausflug zur Marienburg, die seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Eine Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof ist eine in

Busreise

ab

160,00 €

p. P.

20 Jahre Erfahrung

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Organisation von Klassenfahrten. Wir wissen, auf welche Partner Sie sich verlassen können und begleiten Sie bei der Planung Ihrer Reise.

Kundenzufriedenheit

Schon seit mehreren Jahren bewerten Kunden unseren Service mit Hilfe eines Fragebogens. Die Zufriedenheit lag im Schuljahr 2019/2020 bei einer Schulnote von durchschnittlich 1,3.

Komplettservice

Wir stehen Ihnen für alle Belange der Klassenfahrt zur Verfügung und Sie erhalten eine durchorganisierte Klassenfahrt aus einer Hand:

  • Ein Vertragspartner und eine Bestätigung für alle Leistungen
  • Übernahme des Haftungsrisikos gegenüber einer selbst organisierten Reise
  • Berücksichtigung von Freiplätzen, evtl. Teilnehmerunterschreitungen und versteckten Kosten (z. B. Unterkunft Busfahrer) bei der Angebotskalkulation
  • inhaltliche und terminliche Programmplanung unter Berücksichtigung der Vorgaben des Schulamtes
  • regelmäßige Erinnerungen an wichtige Unterlagen (Schulbescheinigungen, Essensbesonderheiten, Teilnehmerlisten,…)

Sie erhalten eine spürbare Arbeitserleichterung.

Maßgeschneiderte Angebote

Jedes Angebot wird auf Ihre Wünsche zugeschnitten und der Reisepreis ist abhängig von:

  • Reisetermin / Reisedauer
  • Teilnehmerzahl
  • Abfahrtsort
  • Transportmittel

Die Angebotserstellung und alle notwendigen Anpassungen unserer Angebote sind kostenfrei.

Persönlicher Ansprechpartner

Sie erhalten einen persönlichen Ansprechpartner der Ihnen bei Fragen vor, während und nach der Reise zur Verfügung steht.

Sollte Ihr Berater bei der Prüfung Ihrer Anfrage eine attraktive Alternative vorschlagen können, so wird er Sie darüber informieren.

Unsere erfahrenen Reisexperten vereinbaren Reservierungen, buchen alle Reiseleistungen, unterstützen bei der Programmplanung und übernehmen die komplette Organisation Ihrer Fahrt.

Individuelle Zahlungskonditionen

Die Abrechnung aller gebuchten Leistungen erfolgt über uns und Sie erhalten eine Gesamtrechnung. Die unterschiedlichen Zahlungsfristen und Modalitäten der einzelnen Anbieter müssen Sie nicht berücksichtigen.

Auf Anfrage können unsere Zahlungsmodalitäten angepasst werden und ein Konto zur Einzelüberweisung für Ihre Gruppe bereitgestellt werden.

Für die über uns gebuchten und vorab bezahlten Leistungen erhalten Sie Voucher (geldwerte Gutscheine), mit denen Sie sich vor Ort ausweisen. Somit müssen Sie keine größeren Geldsummen vor Ort zahlen.

24h Erreichbarkeit während der Reise

Über eine 24-Stunden-Hotline sind wir während der Reise für Sie erreichbar. So erhalten Sie jederzeit professionelle Hilfe und Unterstützung, sollte doch ein Problem vor Ort auftreten.

Unsere TOP Unterkünfte

ab

200,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter bei Fahrtstrecke von 150 km; 5 Tage / 4 Übernachtungen im Mai

Ort

Miedzywodzie

Unterkunft

Ferienanlage W Sosnowym Lesie

Lage

in ruhiger und schöner Lage direkt an der Polnischen Ostsee

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit DU/ WC

Anreise

Verpflegung

HP  |  VP
ab

195,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter bei Fahrtstrecke von 150 km; 5 Tage / 4 Übernachtungen im Mai

Ort

Misdroy

Unterkunft

Ferienpark Stilo

Lage

in direkter Nähe zur Strandpromenade in Misdroy

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit DU/ WC

Anreise

Verpflegung

HP
ab

198,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter bei Fahrtstrecke von 150 km; 5 Tage / 4 Übernachtungen im Mai

Ort

Rewal

Unterkunft

Pension Gasiorowski

Lage

ca. 500 Meter vom Strand

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit DU/ WC

Anreise

Verpflegung

HP

Programmmöglichkeiten für Ihre Klassenfahrt an die Polnische Ostsee

Rundgänge & Rundfahrten

Stadtrundgang Kolberg

Kolberg, oder auf Polnisch Kołobrzeg genannt, ist ein idyllisches Hafenstädtchen an der polnischen Ostsee, in dem knapp 50.000 Menschen leben. Die Stadt in der Region Hinterpommern hat eine Jahrhunderte umfassende Geschichte und ist darüber hinaus weit über ihre Grenzen hinweg wegen ihrer vielen Solebecken bekannt, weswegen Kolberg auch als Kurort einen Namen hat. Schulklassen bekommen am besten auf dem geführte Stadtrundgang durch Kolberg in rund zwei Stunden einen Überblick über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Besucht werden unter anderem die gotische Marienbasilika, eines der Wahrzeichen von Kolberg, die ein aus dem 14. Jahrhundert stammendes Taufbecken und einen siebenarmigen L

Kolberg - Schifffahrt mit dem Disco- oder Wikingerschiff

Für Schulklassen, die Kolberg besuchen gibt es neben dem geführten Stadtrundgang vor Ort noch zwei weitere Möglichkeiten, um auf ganz besondere Weise die polnische Hafenstadt und die sich anschließende Küstenregion der Ostsee zu erleben. Sie können nämlich einerseits eine Schifffahrt mit einem Discoschiff buchen oder Ihre Klasse ein originalgetreues Wikingerschiff besteigen lassen, um in beiden Fällen mit hohem Unterhaltungswert entlang der Küste zu fahren. Ob es nun die jahrhundertealten Bräuche und Traditionen der Wikinger sind, die einst in diesen Gewässern unterwegs waren oder die mitreißenden Rhythmen unserer Gegenwart – Spaß an Deck ist in jedem Fall garantiert. Und bleibende

Misdroy Reiseleitung

Misdroy, oder auf Polnisch Międzyzdroje genannt, ist eine rund 6000 Einwohner umfassende Stadt auf der Ostseeinsel Wollin in Westpommern, die rund 60 Kilometer von Stettin entfernt liegt. Aber die geringe Einwohnerzahl der an der Pommerschen Bucht gelegenen Kleinstadt täuscht, denn Misdroy ist einer der bekanntesten Badeorte der gesamten Ostseeküste und für Schulklassen der beste Ausgangspunkt, um Wollin und den auf der Insel befindlichen Nationalpark zu erkunden. Die Geschichte von Misdroy reicht übrigens bis ins 13. Jahrhundert zurück. Und selbst die Tradition als Badeort beginnt bereits 1830. Sehenswert in Wollin ist neben den endlosen Stränden in jedem Fall die 275 Meter lange Seebrüc

Stadtrundgang Stettin

Dort wo die Oder ins Stettiner Haff mündet, unweit zur Grenze nach Deutschland, befindet sich Stettin. Die siebtgrößte Stadt Polens hat rund 400.000 Einwohner und ist für Schulklassen reizvoll, weil es in Stettin eine überaus imposante Architektur gibt und die Stadt darüber hinaus auf eine über 1200 Jahre umfassende Geschichte zurückblicken kann. Und das kann man in Stettin eindrucksvoll vor Ort erleben. Besonders bekannt ist Stettin für die Hakenterrasse aus dem 19. Jahrhundert und das restaurierte Schloss der Pommerschen Herzöge mit seinen Kunst- und Geschichtsausstellungen. Darüber hinaus befindet sich in Stettin die gewaltige Jakobskathedrale, die ein Triptychon aus dem 14. Jahrhunder

Hafenrundfahrt Stettin

Wenn Schulklassen bereits den zweistündigen Stadtrundgang durch Stettin erlebt haben, dann ist die Hafenrundfahrt genau die richtige Ergänzung, um nochmal eine ganz andere Perspektive auf die siebtgrößte Stadt Polens zu bekommen, die sich genau dort befindet, wo der Fluss Oder ins Stettiner Haff mündet. Also dort, wo seit jeher Wasser auf Wasser trifft. Die Schifffahrt dauert rund eine Stunde, vermittelt wissenswerte Informationen und ermöglicht es Schulklassen so, vom Wasser aus in das maritime Flair Stettins einzutauchen. Ein Flair, das seit Jahrhunderten die Atmosphäre und die Architektur der Hafenstadt prägt. Das restaurierte Schloss der Pommerschen Herzöge von Stettin, die Hakenterra

Swinemünde Reiseleitung

Die polnische Hafenstadt Swinemünde wird auf Polnisch Świnoujście genannt, befindet sich auf den beiden Inseln Usedom und Wolin und besitzt rund 40.000 Einwohner. Zentrale Bedeutung hat die Stadt vor allem als wichtiger Fährhafen, der Polen mit den skandinavischen Ländern verbindet. Aber auch darüber hinaus hat Swinemünde einiges zu bieten, das einen Ausflug in das Küstenstädtchen für Schulklassen reizvoll macht. Beispielsweise befinden sich in Swinemünde noch die Befestigungsanlagen aus der Preußenzeit sowie ein Fischereimuseum mit Modellschiffen und Aquarien, die besichtigt werden können. Der markante Leuchtturm von Swinemünde stammt aus dem 19. Jahrhundert und besitzt eine Aussichtspla

Hafenrundfahrt Swinemünde

Die polnische Hafenstadt Swinemünde sollte für Schulklassen unbedingt Ziel eines ausgiebigen Ausflugs sein. Die Stadt wird auf Polnisch Świnoujście genannt und besitzt rund 40.000 Einwohner. Zentrale Bedeutung hat Swinemünde aber vor allem als Fährhafen, der Polen mit den skandinavischen Ländern verbindet. Aus diesem Grund ist klar, dass im und um den Hafen von Swinemünde herum einiges los ist, das zu sehen sich lohnt. Eine Hafenrundfahrt ist da die ideale Gelegenheit, um entspannt auf Deck einerseits die höchsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Wasser aus zu entdecken und andererseits um bekannte Wahrzeichen wie den Massenguthafen, das Containerterminal, den Leuchtturm von Swinemünde so

Insel Wollin Inselrundfahrt

Die polnische Ostseeküste hält für Schulklassen nicht nur eine traumhafte Landschaft in Meeresnähe bereit, sondern verfügt auch über mehrere vorgelagerte Inseln, von denen die Insel Wollin die mit Abstand größte Insel in ganz Polen ist. Das Eiland befindet sich etwa 60 Kilometer nördlich von Stettin zwischen Pommerscher Bucht und Stettiner Haff und zeichnet sich vor allem durch eine immense landschaftliche Vielfalt aus, die man bereits vom Schiff aus genießen kann. Auch die Tierwelt auf Wollin ist sehr reizvoll, denn auf der Insel gibt es Wisente, Steinadler und eine große Vielzahl weiterer Vogelarten. Schüler:innen sollten daher unbedingt eine Inselrundfahrt auf Wollin unternehmen, um da

Museen & Galerien

Kolberg Kriegsmuseum

Das Militärmuseum in Kolberg ist für Schulklassen viel mehr als nur eine Schlechtwettervariante, denn es vermittelt eindrucksvolle Einsichten in die Militärgeschichte des Landes und speziell auf die Abschnitte des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Das Museum besitzt zahlreiche Ausstellungsräume mit unzähligen Exponaten und darüber hinaus eine immense Freifläche, auf der originale Objekte wie Flugzeuge, Militärgeräte und Panzer gezeigt werden. Darüber hinaus zeigt die Einrichtung in ihrer Dauerausstellung ausgegrabene Objekte wie Pfeilspitzen und Äxte und macht auf diese Weise sogar die militärische Geschichte Polens bis ins Mittelalter für Schüler:innen nachvollziehbar. Schulklassen können e

Kolberg Aquarium “Oceanarium”

Die Fische des Oceanariums in Kolberg sind lebende Botschafter der Biodiversität unseres Planeten. Ein Besuch des Oceanariums in Kolberg ist für Schulklassen aber nicht nur ein unterhaltsamer Besuch zwischen lebenden Tieren, sondern eine ideale und praktische Erweiterung des klassischen und gewohnten Biologieunterrichts. Das wird Schüler:innen spätestens dann bewusst, wenn sie durch das 16 Meter lange Tunnelaquarium des Oceanariums spazieren oder die Nachbildungen von Haifischen in Originalgröße bestaunen. Überhaupt halten die 3000 Quadratmeter Ausstellungsfläche des Kolberger Oceanariums unzählige Arten und sogar einen Touch-Pool bereit, in dem Besucher einige ausgesuchte Exemplare berüh

Berühmte Bauwerke

Kolberg Leuchtturm

Das absolute Wahrzeichen von Kolberg ist zweifelsohne der rote Leuchtturm auf Fort Münde, der aus allen Richtungen bereits von weitem zu erkennen ist. Der original Leuchtturm stammt übrigens aus dem Jahre 1666 und diente damals der Verbesserung der Hafenanlage Kolbergs nach dem Verfall in den Jahren des Dreißigjährigen Kriegs. Er diente anschließend Jahrhunderte lang als Orientierung für Schiffe bis er im Zweiten Weltkrieg durch eine gezielte Sprengung vollständig zerstört wurde. Der Wiederaufbau (wenige Meter neben dem ursprünglichen Standort) folgte jedoch direkt nach Kriegsende und so können Schulklassen heute den originalgetreu nachempfundenen und 36 Meter hohen Turm besichtigen und a

Unterhaltung & Kultur

Westerndorf und Mini-Zoo in Kolberg

Im Westerndorf und Mini Zoo “Dziki Zachód” (zu Deutsch: Wilder Westen) ist immer High Noon. Schüler:innen, die hierher kommen müssen dennoch nicht auf den Namen Lucky Luke hören oder ein Mitglied der Daltons sein, um in “Dziki Zachód” eine unvergessliche Zeit zu haben. Der Freizeitpark am Rand von Kolberg ist fußläufig zu erreichen und bietet Spaß und Unterhaltung für Tierfreunde und Western-begeisterte gleichermaßen. Es gibt Stunt- und Westernshows mit zahllosen Cowboys zu bestaunen, eine Westernstadt und ein Indianerdorf zu erkunden und einen Mini-Zoo zu entdecken, in dem neben Ponys auch Kapuzineräffchen, Kamele, Strauße, Lamas, Ziege, Wildschweine, Zwerghirsche, Esel, Schafe, Zebras,

Flora & Fauna

Nationalpark Wollin

Die polnische Ostseeküste ist Heimat traumhafter Landschaften und vorgelagerter Inseln, von denen Wollin die mit Abstand größte Insel ist. Wollin befindet sich etwa 60 Kilometer nördlich von Stettin zwischen der Pommerschen Bucht und dem Stettiner Haff und ist daher gut von verschiedenen Orten an der polnischen Ostseeküste aus zu erreichen. Wirklich beeindruckend ist jedoch die immense landschaftliche Vielfalt der Insel, die durch den Nationalpark Wollin im Jahr 1960 partiell zu einem Landschaftsschutzgebiet erklärt wurde. Besonders charakteristisch ist ein 15 Kilometer langes und bis zu 95 Meter hohes Kliff, das sich jährlich infolge von Stürmen, Wind und Sonne um rund 80 Zentimeter vers

Wisentreservat Wollin

Schulklassen, die die polnische Ostsee besuchen, sollten es auf keinen Fall versäumen, auch das 1976 gegründete Wisentreservat auf der Insel Wollin zu erkunden. Wisente gehörten einst zu den heimischen Tieren in den Mischwäldern Europas, bis nur noch zwölf überlebende Exemplare glücklicherweise in eigens gegründeten Reservaten geschützt wurden. Alle Wisente, die man in Europa mittlerweile sehen kann stammen übrigens von jenen zwölf Tieren ab. Die Wisente im Reservat in Wollin tragen zudem alle ein P als ersten Buchstaben im Namen, wodurch zum Ausdruck gebracht wird, dass sie einer polnischen Zucht entstammen. Beeindruckend sind die Tiere vor allem aufgrund ihrer beeindruckenden Größe und

Slowinski Nationalpark

Der im Norden von Polen befindliche Slowinski Nationalpark ist mit einer Gesamtfläche von 18.618 Hektar einer der größten Nationalparks des gesamten Landes. Er wurde 1967 gegründet, befindet sich zwischen den Städten Stolp und Lauenburg und verfügt über rund 32 Kilometer Ostseeküste, die zugleich die natürliche Grenze des Parks im Norden bilden. Von der UNESCO wurde der Nationalpark im Jahr 1977 aufgrund seiner einzigartigen und schützenswerten Landschaft zum Biosphärenreservat erklärt. Für Schulklassen ist ein Ausflug in den Slowinski Nationalpark deshalb besonders, da es hier zahlreiche völlig unterschiedliche Landschaften gibt, die in direkter Nachbarschaft koexistieren. So finden sich

Sportliche Aktivitäten & Teambildung

Aquapark “Milenium” Kolberg

Manchmal muss es eben einfach ein Vergnügungsbad seid. Zum Glück gibt es in Kolberg eins vor Ort, das für Schulklassen auch einiges bereithält. Neben zwei Schwimmbecken, vier Whirlpools sowie Sauna und Dampfbecken können Schüler:innen im Aquapark ”Milenium” nämlich noch zwei Rutschen mit einer Gesamtlänge von knapp hundert Metern austesten oder sich von der Wasserpeitsche “Taifun” durchrütteln lassen. Und das alles mitten im Zentrum von Kolberg. Ein Wildwasserfluss, Hydromassagebecken und allerlei ausleihbares Equipement, dass man in einem Spaßbad gut einsetzen kann, machen einen Besuch des “Milenium” zu einem durchweg kurzweiligen Erlebnis, das wunderbar die Zeit vertreibt bis am Strand

Geführte Kajak- oder Kanuwanderung auf dem Fluss Swine

Dort wo der Fluss Swine in die südliche Ostsee mündet befindet sich nicht nur Swinemünde, sondern auch eine vielseitige Landschaft, die von eben jener Nähe der Ostsee seit jeher geprägt wird. Auch teilt der Fluss Swine die Inseln Usedom und Wollin und trägt daher maßgeblich zum Bild und Verständnis der gesamten Region bei. Schulklassen, die die Gegend um Swinemünde aktiv erkunden möchten sind daher bestens beraten, sich einen Guide zu buchen und an einer der geführten Kajak- oder Kanu-Touren auf dem Fluss Swine teilzunehmen. Auf diese Weise bekommen Schüler:innen eine einzigartige und aktive Perspektive auf die Region und ein tieferes Verständnis für das Leben an und auf dem Wasser, wie e

Hochseilgarten Misdroy

“Es ist nie zu spät fürs Baumklettern” lautet das Motto des Hochseilgartens bei Misdroy. Hier ist jeder willkommen, der am Seil gesichert einmal den Boden in Richtung Baumkrone verlassen möchte. Vorkenntnisse werden keine vorausgesetzt beziehungsweise können individuell berücksichtigt werden. In jedem Fall bekommen Schüler:innen im Hochseilgarten Misdroy eine fachkundige Einweisung sowie eine rundum Sicherung ehe es auf eine der vielen Routen durch und entlang der Bäume des Parks geht. Die geringste Kletterhöhe liegt übrigens bei 1,5 Metern. Schwindelfrei sollte man also in jedem Fall sein. Absolute Profis können sogar bis auf 17 Meter Höhe in die Bäume klettern. So oder so ist der Besuch

Kletterpark Kolberg

Schüler:innen, die die Höhe nicht scheuen und einmal aktiv ihren Gleichgewichtssinn und ihre Geschicklichkeit mit jeder Menge Spaß und Taktik herausfordern wollen sind im Kletterpark Kolberg genau richtig. Hier gibt es, installiert in einem Wäldchen im Zentrum der Stadt, drei verschiedene Parcours, auf denen Schulklassen in unterschiedlichen Höhen und auf verschiedenen Wegen von Baum zu Baum kommen müssen. Zwischen den Bäumen befinden sich Seile, Brücken und allerlei andere Konstruktionen, an denen man sich mit Gefühl und Struktur entlanghangeln oder hochklettern muss, um zu einer der Plattformen zu gelangen, die an die Stämme der Bäume gebaut wurden. Auf dem Weg von Baum zu Baum ist man

Ausflüge in die Umgebung

Aquapark “Laguna” Gryfino

Etwa 20 Kilometer südlich von Stettin, direkt an der Oder gelegen, befindet sich in dem kleinen Städtchen Gryfino der Aquapark “Laguna”, der für Schulklassen der mit Abstand beste Anlaufpunkt an der polnischen Ostseeküste ist, wenn das Wetter einem Besuch der zahllosen Strände zwischen Swinemünde und Kolberg mal im Weg steht. Der gänzlich überdachte Wasserpark bietet Schüler:innen Badespaß und Vergnügen pur und ist bestens mit dem Bus zu erreichen. “Laguna” bietet einerseits alle Klassiker wie Schwimm- und Solebecken, Sprungtürme und Whirlpool. Darüber hinaus gibt es noch die “Black Hole”, eine 72 Meter lange Rutsche, die rasante Rutschpartien ins warme Nass erlaubt. Zusätzlich bietet der

Kajaktour ab Pustar auf dem Fluss Persante bis nach Kolberg

Eine wunderbare Möglichkeit, die malerischen Landschaften Westpommerns kennenzulernen, die sich ein Stück landeinwärts von der polnischen Ostseeküste befinden ist eine geführte Kajaktour. An solch einem Ausflug können Schulklassen in Pustar teilnehmen. Pustar befindet sich rund zwölf Kilometer von Kolberg entfernt, existiert seit dem 14. Jahrhundert und gehört aufgrund seiner langen Geschichte zur historischen Region Hinterpommern. In unmittelbarer Umgebung von Pustar befindet sich der Fluss Persante, auf dem während einer mehrstündigen Kajaktour die Küstenstadt Kolberg angesteuert wird. Schüler:innen können sich hier einerseits aktiv betätigen und andererseits entspannt im Kajak sitzend

Pomerania Fun Park bei Kolberg

Rund 14 Kilometer südöstlich von Kolberg befindet sich der “Pomerania Fun Park”, der als größter Vergnügungspark der Region gilt und in dem besonders jüngere Schulklassen wunderbare Momente verbringen können. Im Park warten eine Vielzahl an Attraktionen, die saisonal oder ganzjährig zur Verfügung stehen. Es gibt im “Pomerania Fun Park” beispielsweise das original nachempfundene Wikingerdorf “Trollborg”, in dem authentisch gekleidete Wikinger erzählen und vorführen, wie es früher einst gewesen sein könnte. Der Grund für den Bau des Wikingerdorfes ist übrigens in der Tatsache zu suchen, dass in der Gegend Zeugnisse gefunden wurden, die darauf hindeuten, dass einst Wikinger in dieser Region

Preußisches Gerhard Fort

Hinter der Bezeichnung Preußische Gerhard Fort verbirgt sich eine Festungsanlage aus dem 19. Jahrhundert an der Mündung des Flusses Swine unweit der Stadt Swinemünde. Das Fort wurde zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges aus strategischen Gründen auf beiden Seiten des Flusses angelegt und schützte den Seeweg aus der Oder und der Swine in die Ostsee. Heutzutage werden die Festungsmauern touristisch genutzt und dienen darüber hinaus als historische nachempfundenes Ausstellungsgelände, auf dem Schüler:innen die preußischen Traditionen vergangener Zeiten nachempfinden können. Darüber hinaus können Schüler:innen den dortige Leuchtturm mit seinen knapp 65 Metern Höhe besteigen und von oben eine

Schiffsausflug zur Insel Usedom

Die polnische Hafenstadt Swinemünde verteilt sich auf die Inseln Usedom und Wolin und besitzt rund 40.000 Einwohner. Zentrale Bedeutung besitzt Swinemünde vor allem als wichtiger Fährhafen, der Polen mit den skandinavischen Ländern verbindet. Schulklassen, die an der polnischen Ostsee unterwegs sind sollten daher unbedingt einen Schiffsausflug zur Insel Usedom machen, die zwar zum größten Teil zu Deutschland, aber eben auch zu einem kleineren Teil zu Polen gehört. Hier kann man direkt vor Ort den regen Bootsverkehr bei Swinemünde sowie auf dem Hin- und Rückweg die bezaubernden Küstenlandschaften der Insel Usedom erleben. Ein nachhaltig beeindruckender Tagesausflug für Schulklassen, der es

Maßgeschneidertes Angebot anfordern

Warum kann ich den Preis nicht online berechnen bzw. die Reise direkt online buchen?

Jede Klassenfahrt soll individuell auf die Wünsche Ihrer Klasse angepasst werden. Außerdem ist der Reisepreis abhängig von dem Reisetermin/Reisedauer, der Teilnehmerzahl, dem Abfahrtsort und dem entsprechenden Transportmittel. Aus diesem Grund erhalten Sie von uns ein maßgeschneidertes Angebot.

Wieso lohnt es sich für mich, eine Anfrage zu stellen?

Sie erhalten einen persönlicher Ansprechpartner, welcher Sparmöglichkeiten (z.b. durch alternative Anreise/ Unterkunft, Terminverschiebung, …) prüft. Zudem werden bei der Angebotskalkulation Freiplatzwünsche, evtl. Teilnehmeränderungen und versteckten Kosten (z.b. Unterkunft Busfahrer) berücksichtigt. Die Angebotserstellung und alle notwendigen Anpassungen unserer Angebote sind kostenfrei und unverbindlich.

Was passiert nachdem ich eine Anfrage für meine Klassenfahrt gestellt habe?

Ihr Berater prüft Ihre Anfragen und wird sich bei Rückfragen umgehend bei Ihnen melden. Anschließend senden wir Ihnen Ihr individuelles Angebot mit folgenden Informationen zu:

  • den auf Ihre Gruppe angepassten Reisepreis
  • die enthaltenen Reiseleistungen
  • Freiplätze für die Begleitpersonen (falls gewünscht)

Weiterhin beinhalten unsere Vorschläge:

  • auf Schulgruppen angepasste Programmpunkte
  • Hinweise zum Zielgebiet
  • Tipps zur Finanzierung bzw. Kostenreduzierung

    Angaben zu Ihrer Klassenfahrt

    Nachfolgende Angaben sind zwingend notwendig, um Ihnen ein Angebot erstellen zu können.











    Um das Angebot noch besser auf Ihre Anforderungen anpassen zu können, füllen Sie bitte auch die nachfolgenden Felder aus. Sollten die hier gemachten Angaben nicht mit dem oben angegebenen Budget machbar sein, so besprechen wir mit Ihnen alternative Vorschläge.


    Bei einer Busreise reduzieren sich die Anreisekosten merklich, sollten Sie eine 2. Gruppe haben, die sich Ihrer Fahrt anschließen würde.

    2. Gruppe?




    Angaben zu Ihrer Person







    Angaben zu Ihrer Schule





    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Zugleich erkläre ich, dass 16. Lebensjahr vollendet zu haben.
    Bitte informieren Sie mich über Angebote, Aktionen oder Produkte in Form von Newslettern, Katalogen und Flyern

    Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Versand von Werbung widerrufen. Hierzu schicken Sie einfach eine E-Mail an
    info@klassenfahrten-welt.de.