Zum Inhalt springen
Klassenfahrten Prag
Erfahrungen & Bewertungen zu Klassenfahrtenwelt
Startseite | Klassenfahrten Prag

Klassenfahrten Prag

Klassenfahrten sicher planen mit Stornokostenschutz und Hygienekonzept

Die Planung einer Klassenfahrt stellt alle Beteiligten aktuell vor einige Herausforderungen. Wir möchten Sie bei der Umsetzung unterstützen und haben vieles unternommen, um Klassenfahrten auch zukünftig zu einem angenehmen und sicheren Erlebnis zu machen. Auf folgender Seite informieren wir Sie über die entsprechenden Maßnahmen, beantworten häufige Fragen zur Durchführung von Klassenfahrten und präsentieren Erfahrungsberichte zu Reisen in Pandemiezeiten.

Klassenfahrten sicher planen

Wieder da: Unsere Stollen-Aktion

Unter allen Klassen, die zwischen dem 01.11. und 12.12.2022 ihre Klassenfahrt bei uns buchen, verlosen wir 40 „Original Dresdner Christstollen“ (2kg). Diesen können Sie sich mit Ihren Schülern bei einer vorweihnachtlichen Wichtelstunde schmecken lassen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Klassenfahrt anfragen

Unsere Klassenfahrten nach Prag blicken auf eine jahrhundertelang bedeutsame Geschichte zurück. Die goldene Stadt an der Moldau ist ein historisches Juwel und lässt viele Schülerherzen höherschlagen. Erfahren Sie bei einer Besichtigung auf dem Burgviertel der Burg Hradschin mit Ihrem Geschichtsleistungskurs alles über den Einfluss der Böhmischen Fürsten und Könige. Die Wachablösung zu jeder vollen Stunde am Eingang zur Burg ist ein besonderes Highlight. Eine kulturelle Attraktion ist ein Besuch in einem der vielen Schwarzlichttheater Prags, in denen satirische Pantomime mit verschiedenen Themen angeboten wird. Eine architektonische Besonderheit stellen das „Tanzende Haus“ und das kubistische Gebäude dar. Wandern Sie auf Kafkas Spuren: Literaturinteressierte Schüler sollten sich eine Führung im Kafka Museum nicht entgehen lassen. Hier

Busreise

ab

164,00 €

p. P.

Bahnreise

ab

173,00 €

p. P.

Flugreise

ab

264,00 €

p. P.

22 Jahre Erfahrung

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Organisation von Klassenfahrten. Wir wissen, auf welche Partner Sie sich verlassen können und begleiten Sie bei der Planung Ihrer Reise.

Kundenzufriedenheit

Schon seit mehreren Jahren bewerten Kunden unseren Service mit Hilfe eines Fragebogens. Die Zufriedenheit lag im Schuljahr 2019/2020 bei einer Schulnote von durchschnittlich 1,3.

Komplettservice

Wir stehen Ihnen für alle Belange der Klassenfahrt zur Verfügung und Sie erhalten eine durchorganisierte Klassenfahrt aus einer Hand:

  • Ein Vertragspartner und eine Bestätigung für alle Leistungen
  • Übernahme des Haftungsrisikos gegenüber einer selbst organisierten Reise
  • Berücksichtigung von Freiplätzen, evtl. Teilnehmerunterschreitungen und versteckten Kosten (z. B. Unterkunft Busfahrer) bei der Angebotskalkulation
  • inhaltliche und terminliche Programmplanung unter Berücksichtigung der Vorgaben des Schulamtes
  • regelmäßige Erinnerungen an wichtige Unterlagen (Schulbescheinigungen, Essensbesonderheiten, Teilnehmerlisten,…)

Sie erhalten eine spürbare Arbeitserleichterung.

Maßgeschneiderte Angebote

Jedes Angebot wird auf Ihre Wünsche zugeschnitten und der Reisepreis ist abhängig von:

  • Reisetermin / Reisedauer
  • Teilnehmerzahl
  • Abfahrtsort
  • Transportmittel

Die Angebotserstellung und alle notwendigen Anpassungen unserer Angebote sind kostenfrei.

Persönlicher Ansprechpartner

Sie erhalten einen persönlichen Ansprechpartner der Ihnen bei Fragen vor, während und nach der Reise zur Verfügung steht.

Sollte Ihr Berater bei der Prüfung Ihrer Anfrage eine attraktive Alternative vorschlagen können, so wird er Sie darüber informieren.

Unsere erfahrenen Reisexperten vereinbaren Reservierungen, buchen alle Reiseleistungen, unterstützen bei der Programmplanung und übernehmen die komplette Organisation Ihrer Fahrt.

Individuelle Zahlungskonditionen

Die Abrechnung aller gebuchten Leistungen erfolgt über uns und Sie erhalten eine Gesamtrechnung. Die unterschiedlichen Zahlungsfristen und Modalitäten der einzelnen Anbieter müssen Sie nicht berücksichtigen.

Auf Anfrage können unsere Zahlungsmodalitäten angepasst werden und ein Konto zur Einzelüberweisung für Ihre Gruppe bereitgestellt werden.

Für die über uns gebuchten und vorab bezahlten Leistungen erhalten Sie Voucher (geldwerte Gutscheine), mit denen Sie sich vor Ort ausweisen. Somit müssen Sie keine größeren Geldsummen vor Ort zahlen.

24h Erreichbarkeit während der Reise

Über eine 24-Stunden-Hotline sind wir während der Reise für Sie erreichbar. So erhalten Sie jederzeit professionelle Hilfe und Unterstützung, sollte doch ein Problem vor Ort auftreten.

Unsere TOP Unterkünfte

ab

178,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter bei Fahrtstrecke von 150 km; 5 Tage / 4 Übernachtungen im Mai

Ort

Prag

Unterkunft

a&o Prag Rhea

Lage

ca. 20 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Stadtzentrum entfernt

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit DU/ WC

Anreise

Verpflegung

ÜF  |  HP
ab

154,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter bei Fahrtstrecke von 150 km; 5 Tage / 4 Übernachtungen im Mai

Ort

Prag

Unterkunft

Hotel Otakar***

Lage

fußläufig vom Zentrum entfernt

Zimmer

Schüler*innen in Mehrbettzimmern mit DU oder Wanne/ WC; Begleiter*innen in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit DU oder Wanne/ WC

Anreise

Verpflegung

ÜF  |  HP
ab

176,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter mit Busnutzung am Reiseziel; 5 Tage / 4 Übernachtungen im Mai

Ort

Prag

Unterkunft

Hotel Olympik Tristar***

Lage

10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit DU/ WC

Anreise

Verpflegung

ÜF  |  HP

Programmmöglichkeiten für Ihre Klassenfahrt nach Prag

Rundgänge & Rundfahrten

Stadtrundgang

Fünf Millionen ausländische Touristen im Jahr können nicht irren. Prag ist einer der reizvollsten Orte in Mitteleuropa. Erkunden Sie die tausendjährige „Goldene Stadt des Ostens“ an der Seite eines Gästeführers! Vier Stunden lang geht es zu Fuß zu den Höhepunkten der tschechischen Hauptstadt. Allen voran das Wahrzeichen: die Prager Burg auf dem Hradschin, heute Sitz des Staatspräsidenten. Nicht verpassen wird die Schulgruppe auch den Königspalast, das quirlige „Goldene Gässchen“ und den St. Veitsdom. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Altstädter Ring (Marktplatz) mit Rathaus samt Astronomischer Uhr sowie der ebenso belebte Wenzelsplatz als Herz der Neustadt. Nicht fehlen darf die Karlsbr

Rundfahrt mit historischer Straßenbahn

1992 wurde Prags historisches Zentrum von der UNESCO mit dem Weltkulturerbe-Titel geadelt. Das kommt nicht von ungefähr. Der Reichtum an architektonischen Schätzen aus zehn Jahrhunderten nimmt jeden Besucher der Metropole gefangen. Durch viele Gassen und Plätze der Altstadt schlängelt sich die Straßenbahn. Warum nicht die Tram für eine Stadtrundfahrt der besonderen Art nutzen? Die Tour mit einer historischen, liebevoll restaurierten Straßenbahn verspricht eine entspannte Möglichkeit, das alte Prag zu entdecken. Und lässt zugleich Technikliebhabern in der Klasse die Augen leuchten. Eine Tram-Tour dauert rund 40 Minuten. Imposante Renaissance-Bauten, barocke Kirchen und schmucke Jugendstilh

Rundgang Architektur in Prag

Prag, die ehrwürdige „Goldene Stadt“ an der Moldau, ist ein Bilderbogen der Architektur. In kaum einer Metropole in Europa findet man so viele Baustile auf engem Raum wie hier. Ein Grund dafür: Prag blieb von verheerenden Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg überwiegend verschont. So finden sich hier Zeugnisse der Romanik, der Gotik, der Renaissance, des Barock und des Klassizismus. Der Jugendstil ist reich vertreten, selbst kubistische Gebäude sind dabei. Auch Beispiele zeitgenössischen Bauens können Sie erkunden – wie das spektakuläre „Tanzende Haus“ von Stararchitekt F. O. Gehry. Auf dem rund dreistündigen thematischen Stadtrundgang kann sich die Schulklasse mit den verschiedenen Stilrich

Rundgang Auf den Spuren Kafkas

Der weltbekannte Schriftsteller Franz Kafka lebte und wirkte in Prag. Kaum ein anderer Name ist so eng mit der Moldaumetropole verbunden. Auf Klassenfahrt in Prag kommt man nicht daran vorbei, sich auf die Spuren des wohl berühmtesten Sohnes der Stadt zu begeben. Wo und wie hat Kafka gewohnt? Welche Wege ist er gegangen? Auf dieser thematischen Stadtführung erkunden Sie die „Goldene Stadt“ aus der Perspektive Franz Kafkas. Sein Geburtshaus auf der Kleinseite (heute Museum) ist ebenso Station der vierstündigen Tour wie die Karls-Universität oder die Teynkirche. Letztere waren die Lieblingsplätze des schillernden wie sensiblen Dichters. Auch am Altstädter Ring macht die Runde Halt. Wie sich

Rundgang Berühmte Komponisten

Für Musikliebhaber in der Klasse ist Prag ein Sehnsuchtsort. Lernen Sie auf diesem thematischen Stadtrundgang die ausgeprägte musische Seite der tschechischen Hauptstadt kennen! Wolfgang Amadeus Mozart, Bedrich Smetana, Antonin Dvorák und sogar Beatles-Legende John Lennon: Sie alle haben in Prag ihre großen Spuren hinterlassen. Unzählige Opern feierten hier ihre umjubelte Uraufführung (so z. B. Mozarts „Don Giovanni“ im bekannten Ständetheater in der Altstadt), unvergessliche Konzerte erlangten weltweite Berühmtheit. Bei dem rund dreistündigen Spaziergang durch die bewegende Musikgeschichte Prags besichtigen Sie auch das Smetana-Museum, in dem das Lebenswerk des landesweit verehrten „Mold

Rundgang Jüdisches Leben in Prag

Begeben Sie sich auf Spurensuche des Judentums in Prag! In kaum einer anderen europäischen Metropole spielte und spielt die jüdische Kultur eine gewichtigere Rolle. Der thematische Rundgang führt durch die lebhafte Josefstadt. Das „Jüdische Viertel“ nördlich des Altstädter Rings ist das Herz der jüdischen Gemeinde. Fünf Synagogen (!) – darunter die älteste Synagoge Europas – und der Alte Jüdische Friedhof befinden sich hier, ebenso das Jüdische Museum. Bis heute ist der Stadtteil Josefov von einer besonderen, nahezu mystischen Aura geprägt. Vor dem Zweiten Weltkrieg fühlten sich hier bis zu 40.000 Juden zu Hause. Der Guide wartet während der vierstündigen Tour (zzgl. Eintritte) mit jeder

Schifffahrt auf der Moldau

Prag gilt als eine der ältesten Städte Mitteleuropas. Und als eine der schönsten. Das historische Zentrum vom Wasser aus zu erkunden, verspricht ein besonders intensives Erlebnis. Während der Klassenreise in Prag gehört eine Schifffahrt auf der Moldau (Mitte März bis Ende Oktober) zum „Pflichtprogramm“. Die Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeiten Prags vom Boot zu bestaunen, sind vielfältig. Bei einer klassischen Nachmittagsfahrt schippern Sie eine Stunde lang den Moldau-Strom sowie den Teufelsbach (einen Kanal) entlang. Per Lautsprecher verkünden mehrsprachige Kommentare, worauf Sie gerade Ihre Aufmerksamkeit richten sollten. Auch eine zweistündige Schifffahrt inkl. Mittagessen (Drei Gänge

Segway-Tour

Eine ungewöhnliche Art, die tausendjährige Kulturmetropole zu erkunden, ist eine Stadtführung mit dem Segway. Der City-Flitzer eignet sich hervorragend, die historischen Schätze zu entdecken und das Flair Prags hautnah zu spüren. Vorteile: Man kommt schneller voran, schont die Füße und erreicht trotzdem jede Ecke. In der Altstadt mit ihrem Gassen-Gewirr ist das Gold wert. Die Tour gleicht hier einer Spazierfahrt durchs Mittelalter. Die Fortbewegung mit dem hippen Elektroroller hat die Schulklasse schnell raus. Nach kurzer Einweisung durch den Guide geht es in Kleingruppen voran. Entlang der Route kommen Sie an Top-Sehenswürdigkeiten vorbei: Altstädter Ring mit Rathaus und Teynkirche, Kafk

Museen & Galerien

Alfons-Mucha-Museum

Nicht nur Kunstliebhabern in der Schulklasse ist Alfons Mucha ein Begriff. Der begnadete Meister des Jugendstils war in Prag zu Hause. Grund genug, dem Künstler hier ein Museum zu widmen – das allererste auf der Welt. In den stilvollen Räumen werden die Lebensstationen Muchas anschaulich dokumentiert, seine Werke kommen optimal zur Geltung. Schwerpunkt der Ausstellung ist Muchas Pariser Ära, die für seine beeindruckenden Plakatentwürfe bekannt ist. Alfons Mucha (1860-1939) hat sich mit seinem Wirken in der weltweiten Ahnengalerie der bildenden Künste einen Namen gemacht. Und er untermauert zugleich die gewichtige Bedeutung des Art Nouveau in Prag. Das Alfons-Mucha-Museum ist im barocken B

Atomschutzbunker

Der Untergrund Prags wartet mit einigen Überraschungen auf. An die Ära des Kalten Krieges, als sich die Siegermächte des Ostens und Westens gegenüberstanden, erinnern mehrere Bunker im Stadtgebiet. Ein Angriff mit Nuklearwaffen war in den 1950er Jahren nicht auszuschließen. Der latenten atomaren Bedrohung begegnete man mit dem Bau von unterirdischen Atomschutzbunkern. Einen der größten Exemplare können Sie auf einer einstündigen Führung persönlich in Augenschein nehmen! Hinter einer dicken Stahltür verbergen sich riesige Räume, die der Zivilbevölkerung Schutz bieten sollten. Tausende Menschen finden in dem Bunker 16 Meter unter der Erde Platz. Eine Ausstellung liefert Hintergrundinformati

Bedrich-Smetana-Museum

„Die Moldau“ war sein Meisterwerk. Das zauberhaft komponierte Stück aus dem Sinfonie-Zyklus „Mein Vaterland“ ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil des Musikunterrichts. Bedrich Smetana (1824-1884) wird in Tschechien als Nationalheld verehrt. In Prag ist ihm ein eigenes Museum gewidmet. Es macht auf berührende Weise mit dem Leben und Werk des Komponisten der Romantik vertraut. Sein musikalisches Ausnahmetalent offenbart sich, so zeigt es die Ausstellung, schon in Kindheitstagen. Später studiert der in Ostböhmen geborene Smetana Klavierspiel in Prag, wirkt auch erfolgreich als Pianist und Dirigent. Die Schulklasse erfährt, wie ausgeprägt Smetanas Liebe zur Heimat war – und dass ihn seine

Choco Story Schokoladenmuseum

Ein Eldorado für Naschkatzen und Genießer wartet am Altstädter Ring auf seine Eroberung. Im Prager Schokoladenmuseum Choco Story dreht sich alles um die süße Sünde, die gute Laune macht. Hier wird der spannenden Geschichte der Schokolade der rote Teppich ausgerollt! Die Schulklasse erfährt alles über den Werdegang von der Kakaobohne bis zur Schokotafel im Supermarkt und weiß danach genau, wo und wie der Kakaobaum gedeiht. Ein anderes Kapitel der Ausstellung ist dem Siegeszug der Kakaobohne bei uns in Europa gewidmet. Pralinen-Machern kann man hier hautnah über die Schulter schauen und live bei der filigranen Herstellung der kleinen süßen Kunstwerke dabei sein. Leckermäuler können sich fre

Franz-Kafka-Museum

Gregor Samsa, Hauptfigur aus „Die Verwandlung“, ist allen Deutsch-Leistungskurslern bestens vertraut. Schöpfer des eigenwilligen Protagonisten war einer der talentiertesten Erzähler des 20. Jahrhunderts. Franz Kafka – geboren 1883 in Prag als Sohn eines jüdischen Kaufmanns – gilt als bekanntester tschechischer Schriftsteller. In seinem Museum auf der Prager Kleinseite wird dem begnadeten Autor der rote Teppich ausgerollt. Buchmanuskripte, Schriftwechsel mit Freunden, Bilddokumente und Tagebuchauszüge zeichnen das Bild einer außergewöhnlichen wie introvertierten Persönlichkeit der Weltliteratur, die stets auf Deutsch schrieb. Auf Klassenfahrten nach Prag ist das Franz-Kafka-Museum ein beli

Jüdisches Museum

Im Herzen des alten, jüdisch geprägten Stadtteils Josefov befindet sich das Jüdische Museum. Es erzählt von der facettenreichen Kultur des jüdischen Volkes und seiner wechselvollen Geschichte. Neben der Exposition im Haus selbst (Jáchymova 3) setzt sich die Ausstellung in vier Synagogen fort, die sich allesamt im Viertel erheben. Dazu zählen die Maisel-, Pinkas- Hohe sowie Spanische Synagoge. Die einzelnen Präsentationen bauen chronologisch aufeinander auf – angelehnt an die Entstehungszeit der aufwändig restaurierten Gebetsstätten. Schulklassen erhalten so einen breiten Überblick zur Kultur und Religion des Judentums in Prag. Besonders nah gehen die Erzählungen ausgewählter Persönlichkei

Keplermuseum

Begeben Sie sich auf die Spuren des weltberühmten Astronomen und Mathematikers Johannes Kepler! Im Prager Keplermuseum – seit 2018 Teil des Nationalen Technischen Museums (NTM) – können Schulklassen mit naturwissenschaftlichem Profil die Geistesblitze dieses Jahrhundertgenies anschaulich nachvollziehen. Schwerpunkte der Ausstellung sind Keplers Untersuchungen zur Optik und seine bahnbrechenden Forschungen zu astronomischen Zusammenhängen. So verdanken wir Kepler bspw. wesentliche Erkenntnisse zur Umlaufbahn von Planeten. Als Wissenschaftler war Johannes Kepler ein Multitalent. Kaiser Rudolf II., der von 1576 an die Herrschaft übernahm, holte den Astronom später nach Prag und beschäftigte

Kommunismus-Museum

Zurückversetzen in die kommunistisch geprägte Ära des Landes können sich Schulklassen im Prager Kommunismus-Museum. Hier wird mittels eines pädagogisch überzeugenden Konzepts und multimedialer Unterstützung die Geschichte des totalitären Regimes nach dem Zweiten Weltkrieg dargestellt. Die frühere Tschechoslowakei (CSSR) steht beispielhaft für Staaten des Ostblocks, die ein halbes Jahrhundert Kommunismus erlebt haben. Mittelpunkt der Ausstellung ist das Alltagsleben der Menschen im Zeitalter des „Eisernen Vorhangs“. Hier wird der Klasse oder dem Leistungskurs klar, welchen Einfluss die große Politik auf die „kleinen Leute“ hatte. Mit der „Samtenen Revolution“ endete 1989 die kommunistische

Literaturmuseum (Prager Literaturhaus)

Franz Kafka, Rainer M. Rilke, Egon E. Kisch, Max Brod, Franz Werfel: Die Liste jener Prager Schriftsteller, die für ihre Werke die deutsche Sprache wählten, ist lang. Sämtliche Autoren stammen aus dem heutigen Gebiet Tschechiens, viele waren jüdischen Glaubens. Und alle schrieben sie auf Deutsch. Anlass genug, ein Museum einzurichten, dass diese literarische Besonderheit würdigt. Das 2004 gegründete Prager Literaturhaus (Jecná 11) ist die Antwort darauf. Die Einrichtung widmet sich der sog. Prager deutschen Literatur zwischen 1890 und 1945. Eine stattliche Bibliothek mit über 1000 Bänden findet sich hier ebenso wie die Dauerausstellung „Kabinett der Prager deutschsprachigen Literatur“.  M

Museum Kampa

Auf der beschaulichen Halbinsel Kampa ticken die Uhren etwas langsamer. Erst im 15. Jahrhundert teilweise mit Mühlen bebaut, bieten einladende Grünanlagen für die Gruppe auf Schulfahrt in Prag Erholung. In einem der früheren Mühlenbauten lockt ein neuer Hotspot für zeitgenössische Kunst. Unmittelbar am Ufer des Moldaustroms gelegen, bieten wechselnde Ausstellungen einen aufschlussreichen Einblick in das Schaffen aktueller Künstler – namhafte, etablierte und noch weitgehend unentdeckte. Das überzeugende Ausstellungskonzept des Hauses und seine herrliche Lage machen das Museum Kampa zu einem sehenswerten Kleinod in der vielfältigen Prager Museumslandschaft. Es gibt kaum einen spannenderen O

Nationales Technisches Museum

Von Astronomie bis Zeitmessung, von Bergbau bis Verkehr: Es gibt keinen Bereich, der im Nationalen Technischen Museum (NTM) in Prag nicht ausführlich gewürdigt wird. Das größte Technikmuseum des Landes ist ein Haus der Superlative! Unzählige Original-Exponate und ein pädagogisch gut durchdachtes Ausstellungskonzept machen hier mit den wichtigsten technischen Leistungen der Menschheit vertraut. Mitmach-Stationen ermöglichen interaktive Erlebnisse und helfen der Klasse dabei, komplizierte wissenschaftliche Zusammenhänge leichter zu verstehen. Die 1908 gegründete Sammlung lockt mit Dampflokomotiven, den ersten Computern oder Filmkameras. Ein erheblicher Teil an Objekten und Literatur schlumm

Nationalmuseum

Majestätisch thront das historische Hauptgebäude des Nationalmuseums am belebten Prager Wenzelsplatz. Das größte Museum der Hauptstadt thematisiert die Kultur- und Naturgeschichte anhand unzähliger wie kostbarer Exponate. Der Sitz des bedeutendsten Ausstellungshauses der Tschechischen Republik an der südöstlichen Platzseite beherbergt die Sammlungen zur Ur- und Frühgeschichte sowie Ausstellungen zur Anthropologie, Geologie und Zoologie. In weiteren Gebäuden kann sich die Klasse auf eine Reise um den Erdball begeben und die facettenreichen Kulturen Amerikas, Afrikas sowie Asiens kennenlernen. Auf Abifahrt nach Prag kommt man nicht umhin, dem Nationalmuseum einen Besuch abzustatten. Es ist

Planetarium

Eine spannende Reise in die Weiten des Weltalls erwartet die Schulklasse im Prager Planetarium. Die Einrichtung in der tschechischen Hauptstadt gilt als eine der größten ihrer Art weltweit. Stattliche 23,5 Meter misst der Durchmesser der Planetariums-Kuppel! Darunter verbirgt sich hochmoderne Teleskop- und Projektionstechnik. Der Blick in den Sternenhimmel, zum Mond oder in ferne Galaxien verspricht anschauliche Erkenntnisse über astronomische Zusammenhänge. Besonders beliebt bei jungen Sterneguckern ist die Projektionsshow „Der Nachthimmel“ (in englischer Sprache). Unterstützt durch spektakuläre Lasertechnik sind Großer Wagen, Stier oder Löwe plötzlich zum Greifen nah. Unter dem Dach des

Schokoladenmuseum & Wachsfigurenkabinett

Ein Eintritt für zwei Museen: Diese Einladung sollten Sie annehmen! Die beiden Einrichtungen zählen zu den Topzielen und sind bei Schulgruppen auf Klassenreise in Prag beliebt. Im Schokoladenmuseum „Choco Story“ wird der süßen Verführung gehuldigt. Sie sehen auf anschauliche Art und Weise, wie steinig und lang der Weg vom Anbau der Kakaopflanze bis zur Schokotafel im Supermarkt ist. Hochinteressante Erkenntnisse zur Kakaobohne erwarten die Besucher ebenso wie der Blick hinter die Kulissen der Pralinenherstellung. Genascht werden darf zum Schluss auch. Mit berühmten Persönlichkeiten auf Augenhöhe ist man im Prager Wachsfigurenkabinett. Ob Franz Kafka, Jan Hus, Albert Einstein oder Lady Dia

Speculum Alchemiae Museum

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise ins Mittelalter zu den berühmten Alchemisten! Im Herzen der Prager Altstadt lockt eine Alchemisten-Werkstatt zu einem Geschichtserlebnis der geheimnisvollen Art. In den unterirdischen Gewölben des Speculum Alchemiae Museums kann sich die Schulgruppe auf Klassenreise in Prag ein Bild von jenen Tüftlern machen, die auf der Suche nach dem „Stein der Weisen“ waren. Und dabei so manche Entdeckung machten, die für das Fach Chemie wegweisend war. Die mit Experimentierecken vollgestopften Kellerräume, erst beim Jahrhunderthochwasser 2002 aufgestöbert, stecken voller Mystik. Riesige Steinöfen erzählen von den Versuchen der ehrgeizigen Alchemisten, Glas und Porze

Sternwarte Stefanikuv-Observatorium

Hier sind die Sterne zum Greifen nah! Das traditionsreiche Stefanikuv-Observatorium residiert auf dem Petrínhügel – eine der höchsten Erhebungen im Prager Stadtgebiet. Für eine Sternwarte ein idealer Standort. Hier kann nach Herzenslust der Tag- bzw. Nachthimmel beobachtet werden. Hochauflösende Teleskope machen es möglich. Eine Projektion in englischer Sprache über die Weiten des Weltalls, ferne Galaxien und unser nahes Sonnensystem macht mit Grundlagen der Astronomie vertraut. Die Projektionsshow unter der Kuppel des Observatoriums wird nicht nur Anhänger der Naturwissenschaften begeistern. Nicht verpassen sollten Sie die Ausstellung über Meteoriten. Dazu gehört eine Sammlung auf der Er

Tschechisches Musikmuseum

Prag ist eine musikalische Stadt. Davon zeugen nicht zuletzt große Komponisten-Namen wie Mozart, Dvorák oder Smetana, die in der Moldaumetropole wirkten. Grund genug, ein Musikmuseum einzurichten! In der früheren Barockkirche „St. Maria Magdalena“ auf der Kleinseite wird der Geschichte der Musikhochburg Prag gehuldigt. Eine sehenswerte Ausstellung entführt Sie in die facettenreiche Welt der Noten, Töne und Klänge. Hauptanziehungspunkt der Einrichtung ist die Präsentation von 400 (!) historischen Musikinstrumenten. Viele sind von unschätzbarem Wert und oft Einzelstücke mit eigener Geschichte. Die Räume des umgenutzten Gotteshauses aus dem 17. Jahrhundert bieten zudem den perfekten Rahmen f

Berühmte Bauwerke

Altneu-Synagoge

Hier schlägt die Geburtsstätte und das Herz der jüdischen Gemeinde Prags. Die Altneu-Synagoge ist nicht nur die älteste erhaltene Synagoge der Stadt, sondern von ganz Europa! Schon 1270 geweiht, hat sie die Jahrhunderte bis heute wie durch ein Wunder unbeschädigt überstanden. Der wehrhafte Bau im gotischen Stil ist das Zentrum des jüdischen Lebens in Prag. Auf Klassenfahrt nach Prag ist eine Besichtigung der Altneu-Synagoge ein Muss – handelt es sich doch zugleich um eines der frühesten Bauwerke der „Goldenen Stadt“ und Heimat des legendären Prager Golems. Das auch Altneuschule genannte Gotteshaus ist ein religiöses Baudenkmal von Weltrang. Es befindet sich in der jüdisch geprägten Josefs

Barockschloss Trója

Ein Barockschloss wie aus dem Bilderbuch können Sie im nördlich gelegenen Stadtteil Trója erkunden! Hier, gegenüber dem Zoo, erhebt sich mit dem dreiflügeligen Schloss ein herausragendes Beispiel für das barocke Prag. Bei einer Besichtigung kann die Schulklasse die pompösen Innenräume der früheren Sommerresidenz bestaunen, die Macht und Reichtum der adligen Herrscher widerspiegeln. Geschichtsinteressierte und Kunstliebhaber kommen dabei voll auf ihre Kosten. Ein Blick nach oben lohnt besonders: die farbenfrohen Deckengemälde sind eine Augenweide. Umgeben ist das im 17. Jahrhundert erbaute Barockschloss von großzügigen Parkanlagen mit gepflegten Rabatten und kunsthistorisch wertvollen Wass

Fernsehturm Zizkov

Hier liegt der Schulklasse Prag zu Füßen! Die schönste Rundumsicht auf die 1,3 Millionen-Stadt bietet der Prager Fernsehturm. Bei Strahlewetter reicht Ihr Blick über das Häusermeer bis ins Böhmische Paradies. Mit 216 Metern ist der Fernsehturm Zizkov nicht nur das höchste Bauwerk Prags, sondern von ganz Tschechien. Es dominiert die Skyline auf besondere Weise. Mit seiner futuristischen Erscheinung ragt der umstrittene High-Tech-Bau aus der Vielzahl historischer Gebäude kontrastreich heraus. Entworfen wurde er von tschechischen Architekten. Auf Klassenreise oder Kursfahrt in Prag ist der erst 1992 eröffnete Fernsehturm der beste Ort, um sich einen Überblick über die Kulturmetropole zu vers

Jerusalemsynagoge

Prag ist ein Lehrbuch der Architekturstile. Eines der schönsten und prächtigsten Bauten der tschechischen Hauptstadt ist zweifellos die Jerusalemsynagoge. Mit ihrer Mischung aus Jugendstil und maurischer Kunst betört sie jeden Betrachter. Die Schulklasse wähnt sich beim Anblick der erst 1906 geweihten Synagoge fast wie im Orient! Das Meisterwerk, das auch in seinem Inneren für begeisternde Blicke sorgt, schuf der ortsansässige Architekt Wilhelm Stiassny. Das reich verzierte Gotteshaus ist der jüngste und zugleich größte Synagogen-Bau in der „Stadt der hundert Türme“. Er ist seit über 100 Jahren ein Mittelpunkt des jüdischen Lebens in Prag und bereichert mit seiner orientalisierenden Bauku

Prager Burg

Die weltweit größte geschlossene Burganlage ist das Wahrzeichen der Moldaustadt schlechthin. Keine Klassenfahrt nach Prag kommt ohne die Prager Burg aus. Über 60 Häuser, Kirchen und Paläste bilden einen beeindruckenden Komplex – und einen eigenen Prager Stadtteil. Hier auf dem Hradschin befindet sich die Keimzelle der Stadt: Mit dem Bau einer ersten Burg im 9. Jahrhundert nahm die Geschichte Prags ihren Anfang. Seine Blütezeit erlangte der Ort unter Kaiser Karl IV., der ihn zum Regierungssitz des Heiligen Römischen Reiches ernannte. Eine dreistündige Führung macht Sie mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Areals vertraut. Höhepunkt ist der St. Veitsdom im dritten Burghof. Die Kathedr

Unterhaltung & Kultur

Bierverkostung auf Brauereischiff „Lod Pivovar“

Die Braukunst der Tschechen ist legendär. Was wäre ein Pragbesuch, ohne regionales Bier genossen zu haben? Eine Bierverkostung der ungewöhnlichen Form bietet sich Ihnen auf dem Brauereischiff „Lod Pivovar“. Auf dem gemütlichen Dampfer, der ganzjährig in der „Goldenen Stadt“ vor Anker liegt, wird dieser Traum Wirklichkeit. Hier wird seit Jahren mit Leib und Seele hauseigenes Bier gebraut. Und das muss probiert werden: Fünf heimische Sorten des leckeren Gerstensaftes können Sie nacheinander testen. Dazu gibt es interessante Erklärungen aus erster Hand. Rund eine Stunde dauert das Bier-Event auf der „Lod Pivovar“. Auf Kursfahrt oder Abireise in Prag wird dieses Geschmackserlebnis lange in Er

Disco „Karlovy Lázne“

Eine Klassenreise oder Kursfahrt nach Prag ohne Discobesuch? Undenkbar! Die Millionenmetropole lockt junge Nachtschwärmer mit unzähligen Musikclubs, Bars und Discotheken. Platzhirsch unter den angesagten Party-Locations für Touristen ist zweifellos das „Karlovy Lázne“. Die Disco im Herzen Prags gilt als größter Musikclub in Mitteleuropa. Auf sage und schreibe fünf Etagen kann ausgiebig getanzt und gefeiert werden. Die Bandbreite an Musikrichtungen kennt kaum Grenzen. House, Trance und Techno werden ebenso gespielt wie Dance oder Hits aus den guten alten 1980er und 1990er Jahren. Im Eintritt ist ein Welcome Drink inbegriffen. Der Musikclub „Karlovy Lázne“ befindet sich unmittelbar an der K

Hard Rock Café Prague

Diese Location ist Kult! In einem Hard Rock Café muss jeder einmal gewesen sein. Von London aus trat die Restaurantkette mit ihrem amerikanischen Lifestyle den weltweiten Siegeszug an. Seit einigen Jahren lädt auch ein Ableger im Herzen Prags nahe des Altstädter Rings zum Essen und Feiern ein. Untermalt von Live-Musik werden täglich Burger, Spareribs oder BBQ-Spezialitäten serviert. Die Wände des Restaurants im V. J. Rott-Haus sind über und über mit Musik-Erinnerungen bekannter Künstler drapiert. Der Rock’n’ Roll steht in den Hard Rock Cafés stets im Mittelpunkt. Auch Sammlerstücke von den Beatles finden sich. Wenn sich Klasse oder Kurs in der Hauptstadt Tschechiens nach amerikanischen Kl

Petrínhügel mit Aussichtsturm

Ein besonderes Fleckchen Prag ist der Petrínhügel. Etwas abseits der Touristenroute gelegen, wartet der kleine Berg mit einem fantastischen Panoramablick auf. Den Hügel erklimmen Sie per Standseilbahn, die man mit einem Ticket des öffentlichen Nahverkehrs nutzen kann. Anschließend geht es den eisernen Petrínturm hinauf (Treppe oder Aufzug). Beim Anblick des 60 Meter hohen Aussichtsturmes wird sich die Klasse verwundert die Augen reiben: Fast wähnt man, den Pariser Eiffelturm vor sich zu haben. Tatsächlich ist das Prager Bauwerk eine Kopie des legendären Vorbilds – im Maßstab 1:5. Der im Jahr 1891 eingeweihte Petrínturm wird auch als Sendemast genutzt. Die Aussicht von hier oben ist grandi

Schwarzes Theater „Image“

Der Besuch eines Schwarzlichttheaters gehört zu einer Klassenreise nach Prag unbedingt dazu. Schwarze Theater wie das traditionsreiche „Image“ sind ein Markenzeichen der Kulturmetropole und kommen ganz ohne Sprache aus. Dafür begeistern sie mit einem Mix aus Ballett, Pantomime, Tanz, Musik und Slapstick. Auch Akrobaten beweisen sich auf der Bühne. Zur Rezeptur des Theaters gehört das spannende Spiel mit Licht und Schatten. Durch den Einsatz von Schwarzlicht ergeben sich daraus nahezu perfekte Illusionen. Kurzum: Im „Image“ erwartet Sie ein magischer wie humorvoller Abend – der ideale Ausklang eines erlebnisreichen Sightseeing-Tages! Eine Vorstellung dauert rund 80 Minuten. Das Schwarze Th

Schwarzes Theater „Metro“

Pantomime, Ballett, Lichteffekte, tiefschwarzer Hintergrund – das sind die geheimnisvollen Zutaten des Schwarzen Theaters. Diese besondere Art der Bühnenkunst gehört zu Prag wie die berühmte Karlsbrücke. Ein Abend im Schwarzen Theater „Metro“ sollte daher fest im Reiseprogramm einer Klassenfahrt nach Prag stehen. Es genießt nahezu Kultstatus. Zwei Stunden lang erleben Sie eine fantastische nonverbale Show, die Sie so vermutlich noch nie gesehen haben! Schauspieler, Tänzer und Beleuchter geben ihr Bestes für eine perfekte Illusion. Das „Metro“ in der Altstadt zählt zu den renommiertesten Bühnen dieser Art. Und es ist das einzige Schwarzlichttheater in der ganzen Stadt, das zum Schluss der

Ständetheater

Für seine vielseitige Theaterlandschaft ist Prag weithin bekannt. Eines der berühmtesten Häuser ist das Ständetheater in der südlichen Altstadt. Schon das Gebäude, ein klassizistischer Bau, ist eine Augenweide. Für Musikinteressierte in der Klasse genießt das Theater Weltruf. Denn hier wurde 1787 „Don Giovanni“ – die bedeutendste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart – uraufgeführt. Noch heute steht das Meisterwerk regelmäßig auf dem Spielplan. Mit etwas Glück können Sie Ihre Klassenreise oder Kursfahrt nach Prag mit einer Vorstellung von „Don Giovanni“ krönen. Auch Mozarts Opernstück „La clemenza di Tito“ erblickte hier das Licht der internationalen Bühnenwelt. Mozarts enge Verbindung zu Prag

Flora & Fauna

Zoo

Wollen Sie einfach mal andere Gesichter sehen? Auf Klassenfahrt nach Prag ist ein Zoobesuch eine willkommene Abwechslung im Programm. Über 700 Tierarten erwarten Ihre Audienz im größten Zoo des Landes. Auf weitläufigen 58 Hektar tummeln sich Elefanten, Giraffen, Seebären, Flusspferde und eine beeindruckende Vielfalt an Raubkatzen. Neben diesen „klassischen“ Publikumslieblingen sind auch seltene Huftierarten, Riesenschildkröten sowie Lemuren aus Madagaskar zu bestaunen. Höhepunkt: Die indonesische Dschungelanlage mit Orang-Utans und den urzeitlich anmutenden Komodowaranen. In weltweiten Zoo-Rankings schneidet die 1931 eröffnete Einrichtung regelmäßig mit Bestnote ab. Das kommt nicht von un

Betriebsbesichtigungen & Workshops

Staropramen Brauerei

Bier gilt in Tschechien als Nationalgetränk. Knapp 150 Liter soll ein Tscheche jährlich konsumieren, sagt die Statistik. In der „Goldenen Stadt“ wird der Gerstensaft seit Jahrhunderten gebraut. Sie träumen davon, einmal hinter die Kulissen eines hiesigen Brauhauses zu blicken? In der bekannten Staropramen Brauerei – der selbsternannten Nummer 1 beim Prager Bier – haben Sie Gelegenheit dazu! Seit 1869 wird hier nach unverändertem Originalrezept gebraut. Staropramen (deutsch: „Alte Quelle“) wird nicht nur im Land geschätzt, sondern ist ein weltweiter Exportschlager. Die Besichtigung der Prager Brauerei erlaubt der Schulgruppe interessante Einblicke in die Geschichte des Bierbrauens und mach

Traditionsbrauhaus „U Fleku“

Kenner meinen: Das tschechische Bier ist das beste auf der Welt. Auf Klassenfahrt in Prag bietet sich bei einem Besuch in der Neustädter Traditionsbrauerei „U Fleku“ Gelegenheit, diese These zu überprüfen. Hinter der einladenden Fassade des Stammsitzes wird schon seit 1499 das legendäre Fleck-Dunkelbier gebraut. Schauen Sie den Braumeistern bei Ihrer Besichtigung einmal über die Schulter! Während der einstündigen deutschsprachigen Führung erfährt die Schulgruppe mehr über die lange Geschichte des Betriebes, den Brauprozess und den Erfolg der Marke. Die Räumlichkeiten des Hauses mit seinen acht Schanksälen können ebenso in Augenschein genommen werden. Doch was wäre ein Brauereibesuch, ohne

Sportliche Aktivitäten & Teambildung

Hochseilgarten

Entdecken Sie die Welt von oben! Beim Klettern im Hochseilgarten Gutovka erlebt man ganz neue Perspektiven. Stattliche 130 Meter lang ist die Kletterroute, auf der knapp 20 Parcours mit unterschiedlichstem Schwierigkeitsgrad bezwungen werden wollen. So kommen sowohl versierte Kletterfans als auch mutige Anfänger auf ihre Kosten. Ein Höhepunkt: das Balancieren auf einer Säule. Vor dem Aktiv-Abenteuer erfolgt eine ausführliche Einweisung durch das Personal sowie ein kurzes Training in geringer Höhe. Zwei Stunden sind für den Besuch des Hochseilgartens (Mindestalter 7 Jahre) eingeplant. Auf Schulfahrt nach Prag ist das Klettern im Seilareal nicht nur eine sportliche wie spaßige Abwechslung z

JumpPark Prag-Zlicín

Trampolinspringen ist in. Auch in der Moldaumetropole bietet sich dafür die Gelegenheit – im JumpPark im Prager Stadtteil Zlicín. Eine der größten Indoor-Sprungarenen der Region ist ein Paradies für alle, die hoch hinauswollen. Ob Freejump oder Bounceball: Das gemeinsame Hüpfen macht Spaß und tut Körper, Geist und Seele gut. Auch all jene, die nicht zu den Sportfreaks in der Klasse zählen, kommen hier voll auf ihre Kosten. Eine ganze Stunde lang kann nach Herzenslust gesprungen werden. Die Vielfalt an Trampolinen in der Freizeiteinrichtung ist nahezu unendlich. Bei gemeinsamen Battles trägt man zum Teambuilding bei. Stoppersocken werden für das einstündige Erlebnisspringen gestellt, bei B

Paintball Prag

Ein Indoor-Spielplatz der außergewöhnlichen Art erwartet Funsport-Anhänger im Paintball Prag. Auf sage und schreibe 3500 Quadratmeter Fläche können Liebhaber des besonderen Ballspiels ihrer großen Leidenschaft frönen. Drei unterschiedlich gestaltete Spielräume bieten nahezu grenzenloses Paintball-Vergnügen. In der Gruppe braucht es mindestens acht Mitspieler. Vor dem Actionabenteuer werden alle Teilnehmer ausführlich eingewiesen (englischsprachig), danach schlüpft man in die bereitgestellte Schutzausrüstung. In dieser Einrichtung kommen spezielle Reballs zum Einsatz, die den klassischen Paintballs in nichts nachstehen. Zwei oder drei Stunden können gebucht werden. Auf Schulfahrt Prag ist

Rafting Wildwasserkanal Trója

Ein feucht-fröhliches Abenteuer erwartet die Schulgruppe im Prager Stadtteil Trója. Hier lädt der bekannte Wildwasserkanal zum Sturz in die Fluten ein. Beim Rafting (rund 2,5 Stunden) geht es mit dem Schlauchboot durch reißende Stromschnellen und enge Abschnitte. Das künstlich angelegte Gewässer ist Trainingsstätte von Olympiastars aus ganz Tschechien! In einem Boot finden 4 bzw. 6 Personen Platz, ein englischsprachiger Guide begleitet die Klasse bei ihrem wilden Ritt. Paddel werden ebenso gestellt wie Schwimmweste, Helm und Neoprenanzug. Für Sicherheit ist also gesorgt. Der Wildwasserkanal gehört zum Sportzentrum Prag-Lodenice. Umkleideräume stehen zur Verfügung. Das sportpädagogische An

Rodelbahn

Egal ob Sommer oder Winter: Ein Abstecher zur Prager Rodelbahn verspricht zu jeder Jahreszeit ein Vergnügen. Einen Kilometer ist die Anlage lang, die bei eisigen Temperaturen als Bobbahn und in den warmen Monaten als Sommerrodelbahn die Besucher anzieht wie ein Magnet. Auf Ihrer Prager Klassenfahrt lohnt der Weg gleich dreifach: Der Blick auf die 1,3 Millionen-Metropole ist von hier oben nahezu unbeschreiblich, und hungern muss angesichts der gastronomischen Angebote an der Bahn auch niemand. Acht Kurven und ein Looping bieten auf der Strecke so manche Raffinesse, die berüchtigte „große Welle“ sorgt für Heidenspaß. Sicher ist das Schlitten-Erlebnis für alle Altersgruppen ohnehin, denn aut

Schwarzlicht-Minigolf

Eine ruhige Kugel schieben war gestern! Wenn Sie Minigolf einmal ganz anders ausleben möchten, sind Sie beim Schwarzlicht-Minigolf an der richtigen Adresse. Sport, Spiel und Kunst verbinden sich hier zu einer aufregenden Mischung. In der Prager Neustadt lockt ein 18-Loch-Minigolfparcours, der es in sich hat. Die Schulgruppe auf Klassenfahrt Prag erwarten nicht nur unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, sondern spannende Streifzüge durch phantastische Welten. Mehrere spezielle Themenbahnen – jede einzelne aufwändig und liebevoll gestaltet – machen das Golfen zum Erlebnis. Hinzu kommen faszinierende Blacklight-Effekte und 3D-Elemente. Eine Runde Schwarzlicht-Minigolf dauert etwa 90 Minuten.

Ausflüge in die Umgebung

Ausflug nach Karlsbad (Karlovy Vary)

Erleben Sie das mondäne Flair eines der bekanntesten Kurorte Europas! Karlsbad hat Charme und Geschichte und sollte deshalb auf einer Klassenreise nach Prag nicht fehlen. Gegründet von Kaiser Karl IV. lockt die sympathische Kleinstadt nahe dem Erzgebirge mit ihren wohltuenden Thermalquellen. In den Kolonnaden im Zentrum entspringen zwölf Heilquellen, die zwischen 40 und 72 Grad warm sind. Die größte von ihnen, der „Sprudel“, erinnert die Schulgruppe an einen Geysir. Die Wasser-Dampf-Fontäne schießt 14 Meter in die Höhe! Neben historischen Kurbauten und schicken Hotels wecken zwei Gotteshäuser die Aufmerksamkeit des Besuchers. Die russisch-orthodoxe Kirche St. Peter und Paul sowie die 1736

Brauerei Pilsner Urquell, Pilsen

Weiches Wasser, Gerste, Saazer Hopfen aus Nordböhmen: Das sind die wesentlichen Zutaten des legendären Pilsner Urquell-Bieres. Daran hat sich seit 1842 nichts geändert. Auch heute braut man in den heiligen Hallen in Pilsen nach Originalrezept. Bei einer deutschsprachigen Führung erfahren Sie aus erster Hand, was das älteste Pils der Welt so einzigartig macht. Nachdem sich die Klasse im Besucherzentrum über die Geschichte der Brauerei informieren kann, geht es anschließend per Bus zum kilometerlangen Lagerkeller, zu den Sudhäusern und zur hochmodernen Abfüllanlage, die in einer Stunde bis zu 115.000 Flaschen (!) bestücken kann. Für Staunen sorgt auch, dass sich am Brauen selbst – dem tradi

Katakomben, Pilsen

Erkunden Sie die geheimnisvolle Unterwelt Pilsens! Denn der Untergrund der westböhmischen Stadt steckt voller Überraschungen. Im 14. Jahrhundert begannen Altstadt-Bewohner, ein unterirdisches System aus Gängen und Kellerräumen in den Felsen zu treiben. Bergleute unterstützten sie dabei. Die Katakomben dienten der Lagerung von Bier, dem Brennen von Wein, dem Haltbarmachen von Lebensmitteln oder als Werkstatt unter Tage. Kühl und sicher war es hier. Im Laufe der Zeit entstand ein Kellerlabyrinth, das in weiten Teilen noch existiert. Im Krieg dienten die Katakomben aus dem Mittelalter als Luftschutzbunker. Heute können Schulklassen die Pilsener Unterwelt erobern – in Begleitung eines Gästefü

Burg Karlstein

Lust auf eine Zeitreise ins Mittelalter? Rund 30 km südwestlich von Prag geht dieser Wunsch in Erfüllung. Hier wartet mit Burg Karlstein eine der schönsten Burganlagen von ganz Tschechien auf Ihren Besuch. Bauherr war Kaiser Karl IV., der die Wehranlage ab 1348 im gotischen Stil errichten ließ. Damals waren hinter den dicken Mauern die Reichskleinodien untergebracht. Über die Jahrhunderte hinweg wandelte die bedeutendste Burg Böhmens mehrfach ihr Gesicht. Ihr heutiges Aussehen stammt im Wesentlichen aus dem Jahr 1899, als die Burg erneut umgebaut wurde. Einige Bereiche blieben unverändert und verteilen sich über mehrere Anhöhen. Das ergibt ein besonders romantisches Bild. Burg Karlstein w

Gedenkstätte Lidice

Der 10. Juni 1942 wurde zum schwärzesten Tag in der Geschichte von Lidice. An diesem Frühsommertag verschwand das Dorf nordwestlich von Prag vorerst von der Landkarte. SS-Schergen zerstörten die Siedlung in Mittelböhmen und erschossen sämtliche männlichen Dorfbewohner. 173 Menschen fanden auf Befehl Karl H. Franks den grausamen Tod. Ihre Frauen und Kinder wurden in nahe Konzentrationslager verschleppt. Die Ausrottung galt als „Vergeltung“ für das Attentat auf Reichsprotektor-Vize Reinhard Heydrich. Doch die Kraft der Menschen, Lidice nach dem Zweiten Weltkrieg wieder zum Leben zu erwecken, war stärker! Eine Gedenkstätte wurde eingerichtet, die an das Massaker erinnert. An einem authentisc

Gedenkstätte Theresienstadt (Terezín)

Vor den Toren der Hauptstadt ist einer der dunkelsten Schauplätze der Weltgeschichte zu besichtigen. Auf Klassenreisen in Prag ist der Besuch der Gedenkstätte Theresienstadt ein fester und emotional bewegender Programmpunkt. Ursprünglich von Kaiser Josef ll. als Festungskomplex zur Verteidigung seines Reiches gegründet, wurde Terezín später jüdisches Ghetto (140.000 Bewohner) sowie ein Konzentrationslager der Nationalsozialisten. Zehntausende unschuldiger Menschen starben hier an Hunger, Folter oder Epidemien. Teile des Geländes wurden auch als Gestapo-Gefängnis genutzt. Wenige Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde eine Gedenkstätte eingerichtet, die an den Holocaust sowie an die K

Glashütte & Museum Moser, Karlsbad

Karlsbad ist nicht nur weithin bekannte Kurstadt, sondern auch ein traditionelles Zentrum der Glasindustrie. Kristallglas aus Böhmen ist eine europaweit geschätzte Marke. Die Glasfabrik Moser, bereits 1857 gegründet, zählt zu den Platzhirschen im Ort. Auf Ihrem Ganztagesausflug nach Karlovy Vary sollten Sie der ältesten Glashütte des Landes unbedingt einen Besuch abstatten. Auf dem Gelände des Glasherstellers nahe der Eger lädt ein Museum dazu ein, sich auf die Spuren des berühmten Glasbläsers Moser zu begeben und die Geschichte seines Familienbetriebes kennenzulernen. Die moderne Erlebnisausstellung zeigt eine beeindruckende Palette an historischen Exponaten, die von höchster Handwerksku

Kanuwanderung im Sázavagebiet

Frische Luft, wilde Natur, glasklares Wasser: Eine Kanutour entlang des Flusses Sázava ist Balsam für Körper und Geist. Und sie fördert Kraft und Ausdauer – denn kleine Stromschnellen machen die Sázava zu einem abwechslungsreichen Gewässer. Das liegt auch am steinigen Flussbett. Sie befahren einen Streckenabschnitt ab der Kleinstadt Cesky Sternberk, die rund 60 km südöstlich von Prag liegt. Auf Ihrer Aktivtour genießen Sie in aller Ruhe die herrliche Uferlandschaft, erkunden die Flora und Fauna entlang der Sázava und überwinden einige Wehre mit Bravour. Die Kanuwanderung von Cesky Sternberk bis Ledecko dauert 3,5 Stunden. Ein erfahrener Guide begleitet die Gruppe (englisch- oder deutschsp

Kathedrale St. Barbara, Kuttenberg (Kutná Hora)

Knapp 70 km östlich von Prag lockt eine mittelalterliche Stadt wie aus dem Bilderbuch: Kutná Hora ist ein architektonisches Juwel. Wahrzeichen der Stadt ist die stolze Kathedrale der Heiligen St. Barbara. Ihr Grundstein wurde 1388 gelegt, erst im 16. Jahrhundert erfuhr das alles überragende Bauwerk seine Vollendung. Französische Kathedralen dienten der fünfschiffigen Kirche – von der UNESCO zum Weltkulturerbe geadelt – als Vorbild. Auch das Innenleben des Gotteshauses imponiert. Reich und bekannt wurde die Kleinstadt durch die ergiebigen Silbererzvorkommen der Region, sodass Kutná Hora zum Standort zahlreicher Bergwerke wurde. Die wichtigsten Münzwerkstätten des böhmischen Königreiches et

Skoda Museum und Werk - Mladá Boleslav

Rund 55 km von Prag entfernt liegt die Geburtsstätte von Skoda, der bekanntesten Automarke aus Tschechien. Bereits 1895 erblickte sie in Mladá Boleslav das Licht der Welt. Heute befindet sich hier eines der modernsten Fahrzeugwerke der Welt. Sie wollten schon immer hinter die Kulissen eines Autobauers blicken? Im Skoda-Werk ist das möglich! Auf einer Betriebsbesichtigung können Sie durch einige Produktionshallen (u. a. Endmontage) marschieren und den Technikern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Für Automobilfans und Technikinteressierte in der Schulklasse geht ein kleiner Traum in Erfüllung. Vor der deutschsprachigen Führung durch die runderneuerte Fabrik erlaubt das Skoda-Museu

Maßgeschneidertes Angebot anfordern

Warum kann ich den Preis nicht online berechnen bzw. die Reise direkt online buchen?

Jede Klassenfahrt soll individuell auf die Wünsche Ihrer Klasse angepasst werden. Außerdem ist der Reisepreis abhängig von dem Reisetermin/Reisedauer, der Teilnehmerzahl, dem Abfahrtsort und dem entsprechenden Transportmittel. Aus diesem Grund erhalten Sie von uns ein maßgeschneidertes Angebot.

Wieso lohnt es sich für mich, eine Anfrage zu stellen?

Sie erhalten einen persönlicher Ansprechpartner, welcher Sparmöglichkeiten (z.b. durch alternative Anreise/ Unterkunft, Terminverschiebung, …) prüft. Zudem werden bei der Angebotskalkulation Freiplatzwünsche, evtl. Teilnehmeränderungen und versteckten Kosten (z.b. Unterkunft Busfahrer) berücksichtigt. Die Angebotserstellung und alle notwendigen Anpassungen unserer Angebote sind kostenfrei und unverbindlich.

Was passiert nachdem ich eine Anfrage für meine Klassenfahrt gestellt habe?

Ihr Berater prüft Ihre Anfragen und wird sich bei Rückfragen umgehend bei Ihnen melden. Anschließend senden wir Ihnen Ihr individuelles Angebot mit folgenden Informationen zu:

  • den auf Ihre Gruppe angepassten Reisepreis
  • die enthaltenen Reiseleistungen
  • Freiplätze für die Begleitpersonen (falls gewünscht)

Weiterhin beinhalten unsere Vorschläge:

  • auf Schulgruppen angepasste Programmpunkte
  • Hinweise zum Zielgebiet
  • Tipps zur Finanzierung bzw. Kostenreduzierung

    Angaben zu Ihrer Klassenfahrt

    Nachfolgende Angaben sind zwingend notwendig, um Ihnen ein Angebot erstellen zu können.











    Um das Angebot noch besser auf Ihre Anforderungen anpassen zu können, füllen Sie bitte auch die nachfolgenden Felder aus. Sollten die hier gemachten Angaben nicht mit dem oben angegebenen Budget machbar sein, so besprechen wir mit Ihnen alternative Vorschläge.


    Bei einer Busreise reduzieren sich die Anreisekosten merklich, sollten Sie eine zweite Klasse haben, die sich Ihrer Fahrt
    anschließen würde.

    Preis für Fahrt mit zwei Klassen gewünscht.




    Angaben zu Ihrer Person







    Angaben zu Ihrer Schule





    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Zugleich erkläre ich, dass 16. Lebensjahr vollendet zu haben.
    Bitte informieren Sie mich über Angebote, Aktionen oder Produkte in Form von Newslettern, Katalogen und Flyern

    Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Versand von Werbung widerrufen. Hierzu schicken Sie einfach eine E-Mail an
    info@klassenfahrten-welt.de.

    Klassenfahrtenwelt hat 4,52 von 5 Sternen 250 Bewertungen auf ProvenExpert.com