Zum Inhalt springen
Klassenfahrten München
Erfahrungen & Bewertungen zu Klassenfahrtenwelt
Startseite | Klassenfahrten München

Klassenfahrten München

Klassenfahrten sicher planen mit Stornokostenschutz und Hygienekonzept

Die Planung einer Klassenfahrt stellt alle Beteiligten aktuell vor einige Herausforderungen. Wir möchten Sie bei der Umsetzung unterstützen und haben vieles unternommen, um Klassenfahrten auch zukünftig zu einem angenehmen und sicheren Erlebnis zu machen. Auf folgender Seite informieren wir Sie über die entsprechenden Maßnahmen, beantworten häufige Fragen zur Durchführung von Klassenfahrten und präsentieren Erfahrungsberichte zu Reisen in Pandemiezeiten.

Klassenfahrten sicher planen

Wieder da: Unsere Stollen-Aktion

Unter allen Klassen, die zwischen dem 01.11. und 12.12.2022 ihre Klassenfahrt bei uns buchen, verlosen wir 40 „Original Dresdner Christstollen“ (2kg). Diesen können Sie sich mit Ihren Schülern bei einer vorweihnachtlichen Wichtelstunde schmecken lassen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Klassenfahrt anfragen

Eine Klassenfahrt nach München fasziniert durch vielfältige Aktivitäten im Bereich Kunst, Kultur und Sport. Erste Eindrücke der Stadt bekommen Sie bei einem Stadtrundgang oder einer Radl-Sightseeing-Tour. Die Erlebnistour durch den Olympiapark München bietet Ihrer Klasse ein breites Spektrum an sportlichen Möglichkeiten. Eislaufen, Indoor-Fußball, eine Schwimm- und Saunalandschaft, Tennis und vieles mehr warten darauf ausprobiert zu werden. Einblicke in die berufliche Zukunft erhalten die Schüler bei einer Besichtigung der BMW-Erlebniswelt oder der Süddeutschen Zeitung. Unterstützt werden diese Angebote durch ein vielfältiges, erlebnispädagogisches Programm. Entdecken Sie mit Ihren Schülern im Deutschen Museum die naturwissenschaftlichen und technischen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Schüler können sich bei ver

Busreise

ab

172,00 €

p. P.

Bahnreise

ab

194,00 €

p. P.

Flugreise

ab

277,00 €

p. P.

22 Jahre Erfahrung

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Organisation von Klassenfahrten. Wir wissen, auf welche Partner Sie sich verlassen können und begleiten Sie bei der Planung Ihrer Reise.

Kundenzufriedenheit

Schon seit mehreren Jahren bewerten Kunden unseren Service mit Hilfe eines Fragebogens. Die Zufriedenheit lag im Schuljahr 2019/2020 bei einer Schulnote von durchschnittlich 1,3.

Komplettservice

Wir stehen Ihnen für alle Belange der Klassenfahrt zur Verfügung und Sie erhalten eine durchorganisierte Klassenfahrt aus einer Hand:

  • Ein Vertragspartner und eine Bestätigung für alle Leistungen
  • Übernahme des Haftungsrisikos gegenüber einer selbst organisierten Reise
  • Berücksichtigung von Freiplätzen, evtl. Teilnehmerunterschreitungen und versteckten Kosten (z. B. Unterkunft Busfahrer) bei der Angebotskalkulation
  • inhaltliche und terminliche Programmplanung unter Berücksichtigung der Vorgaben des Schulamtes
  • regelmäßige Erinnerungen an wichtige Unterlagen (Schulbescheinigungen, Essensbesonderheiten, Teilnehmerlisten,…)

Sie erhalten eine spürbare Arbeitserleichterung.

Maßgeschneiderte Angebote

Jedes Angebot wird auf Ihre Wünsche zugeschnitten und der Reisepreis ist abhängig von:

  • Reisetermin / Reisedauer
  • Teilnehmerzahl
  • Abfahrtsort
  • Transportmittel

Die Angebotserstellung und alle notwendigen Anpassungen unserer Angebote sind kostenfrei.

Persönlicher Ansprechpartner

Sie erhalten einen persönlichen Ansprechpartner der Ihnen bei Fragen vor, während und nach der Reise zur Verfügung steht.

Sollte Ihr Berater bei der Prüfung Ihrer Anfrage eine attraktive Alternative vorschlagen können, so wird er Sie darüber informieren.

Unsere erfahrenen Reisexperten vereinbaren Reservierungen, buchen alle Reiseleistungen, unterstützen bei der Programmplanung und übernehmen die komplette Organisation Ihrer Fahrt.

Individuelle Zahlungskonditionen

Die Abrechnung aller gebuchten Leistungen erfolgt über uns und Sie erhalten eine Gesamtrechnung. Die unterschiedlichen Zahlungsfristen und Modalitäten der einzelnen Anbieter müssen Sie nicht berücksichtigen.

Auf Anfrage können unsere Zahlungsmodalitäten angepasst werden und ein Konto zur Einzelüberweisung für Ihre Gruppe bereitgestellt werden.

Für die über uns gebuchten und vorab bezahlten Leistungen erhalten Sie Voucher (geldwerte Gutscheine), mit denen Sie sich vor Ort ausweisen. Somit müssen Sie keine größeren Geldsummen vor Ort zahlen.

24h Erreichbarkeit während der Reise

Über eine 24-Stunden-Hotline sind wir während der Reise für Sie erreichbar. So erhalten Sie jederzeit professionelle Hilfe und Unterstützung, sollte doch ein Problem vor Ort auftreten.

Unsere TOP Unterkünfte

ab

181,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter bei Fahrtstrecke von 150 km; 5 Tage / 4 Übernachtungen im Mai

Ort

München

Unterkunft

a&o München Hackerbrücke

Lage

in der Nähe der Altstadt von München

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit DU/ WC

Anreise

Verpflegung

ÜF  |  HP  |  VP
ab

185,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter bei Fahrtstrecke von 150 km; 5 Tage / 4 Übernachtungen im Mai

Ort

München

Unterkunft

a&o München Laim

Lage

an der S-Bahnstation Laim

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit DU/ WC

Anreise

Verpflegung

ÜF  |  HP  |  VP
ab

192,00 €

p. P.

Preisbeispiel: 41 Schüler + 4 Begleiter bei Fahrtstrecke von 150 km; 5 Tage / 4 Übernachtungen im Mai

Ort

München

Unterkunft

MEININGER Hotel München Olympiapark

Lage

zentral an der Landshuter Allee

Zimmer

Schüler in Mehrbettzimmern mit DU/ WC; Begleiter in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit DU/ WC

Anreise

Verpflegung

ÜF  |  HP  |  VP

Programmmöglichkeiten für Ihre Klassenfahrt nach München

Rundgänge & Rundfahrten

Radl-Sightseeing

München gilt als Radler-Hochburg Deutschlands. Warum die „Weltstadt mit Herz“ nicht per Fahrrad erkunden? Es gibt keinen originelleren Auftakt für eine Klassenfahrt oder Kursreise nach München! Eine Stadtführung mit dem Radl verknüpft das Bestaunen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit Bewegung an frischer Luft und umweltfreundlichem Mobilsein. Mit einem kompetenten Guide von Spurwechsel Stadtführungen an der Seite, eigenem Drahtesel oder Leihrad erobern Sie die bedeutendsten Plätze, imposantesten Bauwerke und schönsten Grünanlagen im Sturm. Ob Marienplatz, Residenz, Englischer Garten oder Surferparadies Isarufer: Per Pedal sind Sie schnell an Ort und Stelle. Die interessanten wie unterh

Thematischer Stadtrundgang

“Weltstadt mit Herz“, „Isarathen“ oder „nördlichste Stadt Italiens“: München trägt viele schillernde Beinamen. Um die Geschichte der bayerischen Landesmetropole näher kennenzulernen und ihren Puls zu spüren, ist eine Stadtführung goldrichtig. Mit Weis(s)er Stadtvogel geht es zu Fuß auf Tour. Geführte thematische Stadtrundgänge mit waschechten München-Kennern spüren die besondere Ausstrahlung der Kulturmetropole auf. Die kurzweiligen Führungen des Veranstalters sind extra für Schulklassen konzipiert. Rund 1,5 Stunden begleitet Sie zum gewünschten Termin ein Stadtführer – ausgestattet mit jeder Menge Insiderwissen, Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen plus einer ordentlichen Portion Humor

Museen & Galerien

Bier- und Oktoberfestmuseum

München, Bier, Oktoberfest: Das sind faktisch Drillinge. Erfahren Sie mehr über diese ganz besondere Dreiecks-Beziehung im einmaligen Bier- und Oktoberfestmuseum! Im wohl ältesten Bürgerhaus der Großstadt – auf halbem Weg zwischen Marienplatz und Isartor – steht die Braukunst im Licht der Scheinwerfer. Hier werden der Klasse bzw. Kursgruppe die Jahrtausende alte Kulturgeschichte des geliebten Gerstensaftes, das legendäre Reinheitsgebot sowie die Bedeutung des Brauerei-Standortes München anschaulich nähergebracht. Das Museum auf der Sterneckerstraße wartet auch mit allerlei Kuriositäten zu Bayerns Nationalgetränk auf. Zelebriert wird die süffige Maß alljährlich auf der „Wiesn“, dem Oktober

BMW-Museum & BMW-Welt

Die Bayerischen Motorenwerke stehen für ein Jahrhundert erfolgreiche Automobilgeschichte am Standort München. Im unternehmenseigenen Museum wird den BMW-Legenden von der Isetta bis zum Sportwagen Roadster der rote Teppich ausgerollt. Entlang des Besucherweges, der an eine Schnellstraße erinnert, können Sie die Sternstunden der Konzernhistorie nacherleben. Auf 5000 m² Fläche werden die Auto- und Motorradklassiker gebührend in Szene gesetzt. Untergebracht ist das 1973 eröffnete BMW-Museum – eines der ersten Markenmuseen überhaupt – in der „Schüssel“, einem markanten Rundbau. Nebenan setzt die BMW-Welt in architektonischer Hinsicht noch ein Ausrufezeichen. Das futuristische Haus der Wiener S

Deutsches Museum

Ein Höhepunkt einer Klassenreise oder Kursfahrt nach München ist der Besuch des Deutschen Museums. Das Haus der Superlative gilt als größtes naturwissenschaftlich-technisches Museum der Welt. Was hier an Exponaten zusammengetragen wurde, raubt Ihnen den Atem. Etwa 20.000 Ausstellungsstücke auf acht Etagen (!) dokumentieren die bedeutendsten Errungenschaften der Menschheit bis in die Gegenwart. Ein Faraday’scher Käfig zählt ebenso dazu wie der Nachbau der „Spacelab“-Raumstation, ein begehbares Bergwerksmodell oder die Magdeburger Halbkugeln. Im „Ehrensaal“ wird den deutschen Forschungs- und Ingenieurgenies von Daimler über Röntgen bis Zuse gehuldigt. Alles ist nach didaktischen Prinzipien

FC Bayern Museum

Hier wachsen rot-weiße Fußballträume in den Himmel! Im FC Bayern Museum – dem landesweit größten Vereinsmuseum – wird ausführlich dem deutschen Rekordmeister gehuldigt. Auf rund 3000 m² Ausstellungsfläche können Sie die Erfolgsgeschichte des FC Bayern München von seinen Anfängen 1900 bis zum Hier und Jetzt Revue passieren lassen. Die didaktisch überzeugende Erlebniswelt in der Allianz Arena – gemeinsame Spielstätte des FCB und TSV 1860 München – lässt keine Frage zum von vielen heiß geliebten Traditionsclub ungeklärt. 1,5 Stunden sollte man für den Aufenthalt einplanen. Zu bestaunen gibt es jede Menge Titel-Trophäen, Originaltrikots und Schuhwerk berühmter Spieler oder die größten Siege a

Münchner Feuerwehrmuseum

Wie wurde in München vor 150 Jahren ein Feuer bekämpft? Welche Löschtechnik kam dabei zum Einsatz? Wie entsteht ein Brand überhaupt? Diesen spannenden Fragen können Sie im hiesigen Feuerwehrmuseum auf den Grund gehen. Die Einrichtung unter dem Dach der Hauptfeuerwache ist eine Institution, die seit 1979 mit der Geschichte der Münchner Feuerwehren vertraut macht. Die Räume sind mit unzähligen Original-Exponaten von Helmen über Uniformen und Feuerlöschern bis zu einer Armada ausrangierter, historischer Blaulicht-Fahrzeuge bestückt. Bei nicht wenigen in der Klasse leuchten bei diesem Anblick die Augen! Welche Kraft Flammen entfalten, wird beim Besichtigen eines ausgebrannten U-Bahn-Waggons k

Geologisches Museum

Ein Eldorado für geowissenschaftlich Interessierte ist das Geologische Museum in der Stadtmitte. Der Planet Erde in all seinen Facetten ist der Star in dieser spannend und pädagogisch gut durchdachten Ausstellung, die auch als Geologische Staatssammlung bekannt ist. Brodelnde Vulkane, der Abbau von Bodenschätzen oder die Entstehung fossiler Brennstoffe wie Gas bzw. Steinkohle: Das Spektrum ist breit gefächert und veranschaulicht viele Themen aus dem Geografie-Unterricht. Ein großer Bereich widmet sich der Entwicklung der Alpen, die von München aus schon in Sichtweite sind. An Mitmach-Stationen kann die Gruppe exemplarisches Gestein sprichwörtlich unter die Lupe nehmen und wird so selbst z

Jüdisches Museum

Der Reichtum jüdischer Kultur und ihr Beitrag zur Münchner Stadtgeschichte – das sind die großen Themen des Jüdischen Museums. Untergebracht in einem ästhetisch ansprechenden Kubus macht die Einrichtung mit unterschiedlichen Perspektiven auf jüdische Geschichte und Religion bekannt – und regt so zum Diskutieren innerhalb der Schulgruppe an. Die Dauerausstellung „Stimmen, Orte, Zeiten“ offenbart mittels Kunstgegenständen, Fotos, Ritualobjekten und sogar Comicstrips die Vielfalt jüdischer Kultur gestern und heute. Das 2007 eingeweihte Haus ist Bestandteil des Neubau-Ensembles „Jüdisches Zentrum“ am St.-Jakobs-Platz. Zu dem einheitlich gestalteten Komplex unweit des Viktualienmarktes gehören

Museum für Völkerkunde

Eintauchen in andere Kulturen: Das ist das Motto im Völkerkundemuseum. Das Münchner Haus – schon äußerlich ein beeindruckender Bau im neugotischen Stil – gilt als zweitgrößtes ethnografisches Museum in Deutschland. Die Fülle und Vielfalt an Exponaten ist schier überwältigend: Zu bewundern sind Schmuckstücke aus Walross-Elfenbein sowie ein altes Kajak aus Alaska, Sandstein-Buddhas aus Indien, Kriegsmasken der Inka aus Peru oder der Nachbau eines ostasiatischen Tempels. Sie werden sich kaum satt sehen können angesichts der kunsthandwerklichen Schätze aus aller Welt, die hier in der Maximilianstraße nahe des U-Bahnhofes „Lehel“ effektvoll in Szene gesetzt sind. Schwerpunkte der staatlichen S

Museum Mensch und Natur

Im Schloss Nymphenburg im Münchner Westen steht unsere Spezies und die Beziehung zu unserer Umwelt im Fokus. Denn hier ist das Museum Mensch und Natur zu Hause. Alle, die sich für Naturkunde interessieren, werden von der Fülle spannender Themen und der experimentellen Art der Wissensvermittlung begeistert sein. Beleuchtet werden u. a. die Entstehung des Lebens, die menschliche Biologie in all ihren Facetten; aber auch Fragen der Bevölkerungsentwicklung, der Ernährung und des Umweltschutzes. Die Einrichtung ist im Nordflügel des Nymphenburger Schlosses beheimatet, der früheren Sommer-Residenz der bayerischen Kurfürsten. Schulklassen haben freien Eintritt! Die barocke Anlage ist durch mehre

Paläontologisches Museum

Wenn im Biologie-Unterricht das Thema Evolution ansteht, spielt er eine Hauptrolle: Archaeopteryx aus dem Solnhofener Stolln in Bayern. Hier ist das berühmte Urvogel-Fossil im Original zu begutachten! Im Paläontologischen Museum in der Münchner Maxvorstadt können Sie unzähligen längst ausgestorbenen Tieren und Pflanzen aus allen Epochen der Geschichte unseres Planeten Auge in Auge gegenübertreten. Neben dem versteinerten Urvogel sind auch Säbelzahnkatzen und das imposante Skelett eines zehn Millionen Jahre alten Riesenelefanten zu bestaunen. Dinosaurier-Fans der Klasse leuchten beim Anblick des größten sowie kleinsten Sauriers die Augen, die im Freistaat von Paläontologen aufgespürt wurde

Residenzmuseum & Schatzkammer München

In Münchens Mitte erhebt sich das größte innerstädtische Stadtschloss Deutschlands. Die Residenz war Sitz der bayerischen Könige und Fürsten – ein halbes Jahrtausend lang. Die Geburtsstunde des riesigen Komplexes schlug Anfang des 16. Jahrhunderts. Seitdem wurde die „Alte Residenz“ immer wieder erweitert, sodass der Bau Stile der Spätrenaissance, des Barock, Rokoko und Klassizismus in sich vereint. Die schönsten der 130 Räume (!) sind heute als Residenzmuseum zugänglich. Die überaus kostbare Innenausstattung mit Gemälden, prächtigen Möbeln, opulenten Wandmalereien und wertvollem Porzellan gleicht einer Kunsthandwerk-Messe vergangener Zeiten. Nicht verpassen sollte man das Antiquarium – gr

Staatliches Museum Ägyptischer Kunst

Kaum jemand kann sich der Faszination des Alten Ägypten entziehen. Eine der weltweit ersten Hochkulturen hat grandiose Leistungen in Kunst und Kultur hervorgebracht. Zahlreiche Kunstschätze aus dem Land der Pharaonen werden in der Residenz in München gezeigt. Zwar zieht hier im Erdgeschoss des Hofgarten-Traktes keine Nofretete die Massen an, doch die Münchner Sammlung punktet mit ihrer Breite. 5000 Jahre (!) ägyptische Geschichte von ihren frühesten Ursprüngen bis zum Siegeszug Roms werden anhand von Alltagsgegenständen, Schmuckstücken, Kultobjekten, Papyrusrollen oder Bronzeplastiken wieder zum Leben erweckt. Ein Kultbild vom Krokodilgott ist ebenso darunter wie der Goldschatz aus dem Py

Verkehrszentrum des Deutschen Museums

Von der behäbigen Postkutsche über Daimlers Personenkraftwagen bis zum schnittigen Transrapid: Die rasante Entwicklung der Mobilität hat viele Gesichter hervorgebracht. Ihre Geschichte voller Geniestreiche, Fortschritte und Misserfolge wird im Verkehrszentrum in den alten Münchner Messehallen auf der Theresienhöhe anschaulich nacherzählt. Drei didaktisch nach Themen ausgerichtete Ausstellungshallen sind randvoll gefüllt mit Fortbewegungsmitteln aller Art. Auch die gesellschaftliche Relevanz des Mobilseins wird ausgiebig beleuchtet, z. B. die Anfänge und Folgen von Urlaubsreisen oder klimagerechte Verkehrsplanung in Städten. Für naturwissenschaftlich-technisch Interessierte ist ein Besuch

Berühmte Bauwerke

Allianz Arena

Bei der Fan-Tour durch die Münchner Allianz Arena wird für so manch einen in der Klasse ein Traum wahr. Die Besichtigung eines der weltweit modernsten Sportstadien führt Sie in die sonst fest verschlossenen Kabinen der Fußballer, in den Spielertunnel, auf die höchsten Ränge der 66.000 (!) Plätze fassenden Arena oder zur Presseabteilung. Angesichts dessen verstreicht die einstündige Tour wie im Fluge. Was der Guide an Fakten bereithält, macht sprachlos: Knapp 260 m lang und 50 m hoch ist der Bau, ein Meisterwerk des Stararchitekten-Duos Herzog/de Meuron. Die innovative Fassade mit ihren 2800 mit Luft aufgefüllten Membrankissen zieht alle Blicke auf sich. Abends erstrahlt sie in den Vereins

Olympiapark

Die kühne wie elegante Zeltdachkonstruktion des Olympiaparks ist zeitlos modern – und auf einer Klassenfahrt nach München unbedingt einen Abstecher wert! Im Jahr 1972 zu den XX. Olympischen Sommerspielen erbaut, avancierte das Meisterwerk schnell zum neuen Wahrzeichen der Stadt und sorgte weltweit für Erstaunen. Die 74.800 m² große Stahlnetz-Überdachung von Frei Otto verbindet Olympiastadion, Schwimm- sowie Olympiahalle miteinander. Heute ist der Olympiade-Schauplatz ein multifunktionales Sport- und Freizeitareal, das Jüngere anzieht wie ein Magnet. Minigolf oder Streetball spielen, Boot fahren auf dem Olympiasee, Haie im Sea Life Center aufspüren: All das ist hier möglich. Den besten Bli

Unterhaltung & Kultur

Club D-Light

Ein Abend zum Abtanzen gehört zu jeder Klassenreise. Doch wohin in München ausgehen, wo es schick aber auch bezahlbar ist? Wo die Klasse zusammen feiern kann? Die Antwort: in den Club D-Light. Der Partyveranstalter organisiert Diskos exklusiv für Schulgruppen. In München hat er als Location einen der bekanntesten Clubs der Stadt reserviert: die „Nachtgalerie“ auf der Landsberger Straße 185 (B 2). Die Tram-Haltestelle „Am Lokschuppen“ befindet sich vor der Haustür. Zum Konzept des Anbieters gehören nicht nur DJs, die bestens mit den Charts und dem jungen Musikgeschmack vertraut sind, sondern auch maximale Sicherheit und faire Preise. Eintritt wie Drinks sind auf den schmaleren Geldbeutel z

Hard Rock Café München

Diese Location ist Kult! In einem Hard Rock Café muss jeder einmal gewesen sein. Von London aus trat die Restaurantkette mit ihrem amerikanischen Lifestyle den weltweiten Siegeszug an. Seit über 20 Jahren lädt auch ein Ableger in München in bester Altstadt-Lage (Am Platzl 1) zum Essen und Feiern ein. Untermalt von Live-Musik werden täglich Burger, Spareribs oder BBQ-Spezialitäten serviert. Ein besonderer Leckerbissen, den es nur hier gibt: der „Bavarian Burger“. Die Wände sind über und über mit Musik-Erinnerungen drapiert. Der Rock ‘n’ Roll steht in den Hard Rock Cafés stets im Mittelpunkt. Aber auch Sammlerstücke von Madonna oder den Sportfreunden Stiller finden sich. Wenn sich Klasse od

Hofbräuhaus

Was wäre München ohne sein Hofbräuhaus? Kein zweiter Ort steht mehr für bayerische Tradition und Glückseligkeit als die weltbekannte Gastwirtschaft im Herzen der Stadt. Entsprechend zahlreich pilgern Menschen aus aller Welt hierher, um ihre Maß Bier zu stemmen und gut zu essen. Das frühere königliche, heute staatliche Hofbräuhaus am Platzl 9 kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die 1589 begann. Auch äußerlich kann sich der stattliche Neorenaissance-Bau sehen lassen. Auf Klassenfahrt in München kommt man um eine Einkehr ins Hofbräuhaus nicht herum. Trotz der 1000 Plätze im größten Gastraum („Schwemme“), hunderten weiteren Sitzplätzen in den oberen Etagen sowie im urigen Innenhof i

Betriebsbesichtigungen & Workshops

Bavaria Filmstadt

„Die unendliche Geschichte“: Wer kennt ihn nicht, den Kinoklassiker von Michael Endes Fantasie-Roman? Gedreht wurde er in München am Geiselgasteig. Seine Hauptakteure – die ruppigen „Steinbeißer“ sowie der flauschige Drache „Fuchur“ – zählen zu den Attraktionen bei einer Tour durch die Filmstadt. Die Originalkulissen des Blockbusters „Das Boot“ oder des TV-Dauerbrenners „Marienhof“ können Sie ebenso durchschreiten. Auch die Requisiten der in den hiesigen Studios entstandenen Kult-Krimiserie „Derrick“ dürfen Sie nicht verpassen! Nach der Filmstadtführung steht ein Besuch des Erlebniskinos sowie des Bullyversums (hier wird den Spaß-Streifen von Michael „Bully“ Herbig gehuldigt) auf dem Prog

Betriebsbesichtigung Druckzentrum Süddeutsche Zeitung

Aus der Presselandschaft ist die Süddeutsche Zeitung nicht wegzudenken. Seit 1945 erscheint die überregionale Tageszeitung. Verlegt und gedruckt wird die „Süddeutsche“ in München. Bei einer Besichtigung des Druckhauses des Süddeutschen Verlages können Sie einmal hinter die Kulissen blicken! Die Klasse erfährt hier aus erster Hand, wie die technische Produktion einer der wichtigsten deutschen Tageszeitungen abläuft. Hinter der Fassade des SV-Zeitungsdrucks (Eingang: Zamdorfer Straße) sorgen hochmoderne Offset-Druck-Anlagen dafür, dass die „SZ“ täglich pünktlich auf dem Frühstückstisch liegt. Der Sitz des Süddeutschen Verlages befindet sich im Osten der Isarmetropole. Die nächstgelegene S-B

Flughafen München

Dieser Ort schläft nie! In den zwei Terminals und auf den Startbahnen des Münchner Flughafens herrscht immer Hochbetrieb. Knapp 30 km nordöstlich der Stadtmitte im Erdinger Moos ist quasi eine eigene Stadt zu erleben. Legt man das Passagieraufkommen zugrunde, ist der nach dem bayerischen Politik-Urgestein Franz Josef Strauß benannte Großflughafen der zweitwichtigste in Deutschland – nach dem Frankfurter. Der Münchner Airport gilt als modernster Flughafen in ganz Europa, da er an diesem Standort neu gebaut und 1992 eingeweiht wurde. Terminal 2 kam im Jahr 2003 hinzu. Bei einer Besichtigung kann die Schulklasse hinter die Kulissen dieser imponierenden Verkehrsdrehscheibe blicken. Der Besuch

Flora & Fauna

Sea Life München

Gehen Sie mitten in München auf Tauchstation und erleben Sie die atemberaubende Welt unter Wasser! Im Sea Life braucht die Klasse dafür weder Schnorchel noch Schwimmflossen. Rund 260 Meerestier-Arten sind in dem Erlebnisaquarium im Olympiapark zu entdecken. Der Tauchgang startet an der Isarquelle und endet in tropischen Gewässern. Mit 18 Hai-Arten spielen die „Herrscher der Meere“ eine Hauptrolle – nirgendwo im Land ist die Vielfalt an Haien größer wie hier. Trockenen Fußes geht es durch den Unterwassertunnel, während Sie von stattlichen Fischschwärmen umgeben sind. Auf der Tropeninsel warten knallbunte Pfeilgiftfrösche darauf, im Geäst erspäht zu werden. 1,5 Stunden Besuchszeit sind einz

Ausflüge in die Umgebung

Flugwerft Schleißheim

Abheben in den Himmel (zumindest gedanklich) heißt es in Schleißheim! Am authentischen Ort einer früheren Flugzeugwerft lädt eine Armada von Original-Exponaten zur Reise in die Geschichte der Luftfahrt ein. Als Außenstelle des Deutschen Museums bietet das Gelände den Rahmen, um die Vielfalt an Fluggeräten gebührend in Szene zu setzen. Technikfans werden dahin schmelzen: Grazile Segelflugzeuge, ein „Antonow“-Doppeldecker, die Douglas DC-3-Passagiermaschine und zahllose Hubschrauber sind zum Greifen nah! Eine „MiG 15“ der Sowjets sowie ein „Lockheed Starfighter“ stehen exemplarisch für die Militärfliegerei, die Europa-Rakete für den Aufbruch ins All. Vom Kommandantur-Turm bietet sich Ihnen

Galaxy Erding

Für Wasserratten und Badenixen ist das Galaxy das Paradies auf Erden. Das mehrfach ausgezeichnete Erlebnisbad in Erding gilt als größte Therme weltweit. Und spart auch sonst nicht mit Rekorden: Mit 27 Rutschen ist die junge Freizeiteinrichtung in Europa die Nummer eins bei Wasserrutschen. Jüngster Vertreter ist Deutschlands allererste Open Air-Reifenrutsche. Im Wellenbad und im Strömungskanal „Crazy River“ wird das Schwimmen zum Abenteuer. Für Spaß und Action ist also gesorgt! Doch das Galaxy ist auch die Wellness-Oase der Region. In 35 Saunen bzw. Dampfbädern findet man nach einem erlebnisreichen München-Tag Entspannung. Ein Aufenthalt in der exotischen Therme ist Balsam im anstrengenden

KZ-Gedenkstätte Dachau

An das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte erinnert ein Besuch der Gedenkstätte Dachau. Hier, 18 km nordwestlich der Landeshauptstadt, befand sich seit 1933 ein Konzentrationslager der Nationalsozialisten – und hat so den Namen dieser Stadt für immer in das kollektive NS-Gedächtnis eingebrannt. Das Gelände ist heute als Gedenkort zugänglich. Umso beklemmender ist es, zwischen den Häftlingsbaracken entlang zu gehen, vor der Desinfektionsstation zu stehen oder in der Ferne die Wachtürme zu entdecken. Im Wirtschaftsgebäude wurde ein Museum eingerichtet, dass Leben und Sterben im KZ Dachau dokumentiert. Über 30.000 Menschen (!) fanden hier den Tod. Am Appellplatz erinnert das Internati

Schifffahrt Chiemsee

Vom Münchner Zentrum aus ist Bayerns größter See, der Chiemsee, nur eine kurze Fahrt mit dem Regionalexpress entfernt. Auf Klassenreise in der Isarmetropole lohnt ein Tagesausflug hierher! Mit der Bahn kommt man in Prien am westlichen Seeufer an. Der malerische Ort ist Ausgangspunkt aller Rundfahrten über das Gewässer. Drei hübsche Inseln schmücken den Chiemsee. Auf Ihrer Schifffahrt steuern Sie die Herreninsel (Herrenchiemsee) an. Hier thront Schloss Herrenchiemsee, das 1879 entstand, aber unvollendet blieb. Bauherr war der berühmte Märchenkönig Ludwig II. Schulgruppen haben im Schloss freien Eintritt. Zur Besichtigung gehört auch ein intimer Blick ins Schlafzimmer des Bayernkönigs. Eine

Schifffahrt Starnberger See

Im Münchner Umland kann man wunderbar in See stechen! Bestes Beispiel: der Starnberger See. Genießen Sie bei einer entspannten Schifffahrt die besondere Ausstrahlung dieses Gewässers, an dessen grünen Ufern die Villen der „Schönen und Reichen“ wie an einer Perlenkette aufgereiht sind. Das Wohnen am Starnberger See ist begehrt! Bei Ihrer Rundfahrt mit der weiß-blauen Dampferflotte – die zumeist in Starnberg im Norden starten – kommen Sie u. a. am Schlösschen Berg vorbei. Ein Holzkreuz samt Votivkapelle markiert hier den Ort, an dem Märchenkönig Ludwig II. seinen Tod fand. Am Westufer in Possenhofen fällt allen das „Sisi-Schloss“ ins Auge. Stets im Hintergrund: das grandiose Panorama der Al

Schloss Linderhof, Ettal

Zu einer Klassenreise oder Kursfahrt nach München gehört auch eine Landpartie in die nahe wie landschaftlich reizvolle Bergwelt. Eine Empfehlung für einen Tagestrip ist Schloss Linderhof bei Ettal. Mit dem Zug oder dem eigenen Bus – die Alpenkette stets vor Augen – geht es südwärts Richtung Garmisch-Patenkirchen. Wenige Kilometer von Ettal entfernt – die Kleinstadt ist durch ihr Benediktinerkloster weithin bekannt – erhebt sich vor famosem Gipfelpanorama Schloss Linderhof. Der dem Kunststil des Rokokos folgende Prachtbau wurde, wie sollte es anders sein, für Bayerns Märchenkönig Ludwig II. errichtet. Bei einer Besichtigung der glamourösen Innenräume wird die Klasse besonders der versenkba

Maßgeschneidertes Angebot anfordern

Warum kann ich den Preis nicht online berechnen bzw. die Reise direkt online buchen?

Jede Klassenfahrt soll individuell auf die Wünsche Ihrer Klasse angepasst werden. Außerdem ist der Reisepreis abhängig von dem Reisetermin/Reisedauer, der Teilnehmerzahl, dem Abfahrtsort und dem entsprechenden Transportmittel. Aus diesem Grund erhalten Sie von uns ein maßgeschneidertes Angebot.

Wieso lohnt es sich für mich, eine Anfrage zu stellen?

Sie erhalten einen persönlicher Ansprechpartner, welcher Sparmöglichkeiten (z.b. durch alternative Anreise/ Unterkunft, Terminverschiebung, …) prüft. Zudem werden bei der Angebotskalkulation Freiplatzwünsche, evtl. Teilnehmeränderungen und versteckten Kosten (z.b. Unterkunft Busfahrer) berücksichtigt. Die Angebotserstellung und alle notwendigen Anpassungen unserer Angebote sind kostenfrei und unverbindlich.

Was passiert nachdem ich eine Anfrage für meine Klassenfahrt gestellt habe?

Ihr Berater prüft Ihre Anfragen und wird sich bei Rückfragen umgehend bei Ihnen melden. Anschließend senden wir Ihnen Ihr individuelles Angebot mit folgenden Informationen zu:

  • den auf Ihre Gruppe angepassten Reisepreis
  • die enthaltenen Reiseleistungen
  • Freiplätze für die Begleitpersonen (falls gewünscht)

Weiterhin beinhalten unsere Vorschläge:

  • auf Schulgruppen angepasste Programmpunkte
  • Hinweise zum Zielgebiet
  • Tipps zur Finanzierung bzw. Kostenreduzierung

    Angaben zu Ihrer Klassenfahrt

    Nachfolgende Angaben sind zwingend notwendig, um Ihnen ein Angebot erstellen zu können.











    Um das Angebot noch besser auf Ihre Anforderungen anpassen zu können, füllen Sie bitte auch die nachfolgenden Felder aus. Sollten die hier gemachten Angaben nicht mit dem oben angegebenen Budget machbar sein, so besprechen wir mit Ihnen alternative Vorschläge.


    Bei einer Busreise reduzieren sich die Anreisekosten merklich, sollten Sie eine zweite Klasse haben, die sich Ihrer Fahrt
    anschließen würde.

    Preis für Fahrt mit zwei Klassen gewünscht.




    Angaben zu Ihrer Person







    Angaben zu Ihrer Schule





    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Zugleich erkläre ich, dass 16. Lebensjahr vollendet zu haben.
    Bitte informieren Sie mich über Angebote, Aktionen oder Produkte in Form von Newslettern, Katalogen und Flyern

    Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Versand von Werbung widerrufen. Hierzu schicken Sie einfach eine E-Mail an
    info@klassenfahrten-welt.de.

    Klassenfahrtenwelt hat 4,52 von 5 Sternen 250 Bewertungen auf ProvenExpert.com